30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Farben, Kleidung und Körper

Zur Personenbeschreibung auf Spanisch lernst du die verschiedenen Kleidungsstücke, die Farben und die Körperteile kennen, insbesondere die Bestandteile des Gesichts.

Personenbeschreibungen auf Spanisch verfassen

Möchtest du beschreiben, wie deine Freunde aussehen, oder erzählen, was du alles bei deiner letzten Shopping-Tour gekauft hast? Möchtest du deinem Brieffreund davon berichten, wie hübsch deine neue Freundin ist? Dann erfährst du hier, wie du auf Spanisch das Aussehen von Personen beschreiben kannst. Viel Spaß!

Farben und Kleidungsstücke

Beim Beschreiben der äußeren Erscheinung eines Menschen kannst du zunächst einmal auf Kleidungsstücke und deren Farben eingehen:

Farben und Kleidungsstücke

Kleidungsstücke

Willst du ausdrücken, welche Kleidung jemand trägt, kannst du folgende Substantive verwenden:

  • el pantalón (Hose)
  • el vaquero (Jeans)
  • el jersey (Pullover)
  • la camiseta (T-Shirt)
  • la camisa (Hemd)
  • la blusa (Bluse)
  • el vestido (Kleid)
  • la falda (Rock)
  • las medias (Strumpfhose)
  • la chaqueta (Jacke)
  • el abrigo (Mantel)
  • el calcetín (Socke)
  • el zapato (Schuh)
  • la bota (Stiefel)
  • el gorro (Mütze)
  • la bufanda (Schal)

Beachte: Las medias steht immer im Plural.

Beispiele:

  • Luna compra una blusa amarilla para su madre. (Luna kauft eine gelbe Bluse für ihre Mutter.)
  • ¡Me encanta tu vestido nuevo! (Ich liebe dein neues Kleid!)
  • ¿Dónde están los zapatos de Juan? (Wo sind Juans Schuhe?)
  • Paulina lleva una falda verde y botas de cuero. (Paulina trägt einen grünen Rock und Lederstiefel.)

Die Farben

Um diese Kleidungsstücke genauer zu beschreiben, helfen dir insbesondere Farben. Schauen wir uns die wichtigsten spanischen Farben zusammen an:

  • blanco (weiß)
  • negro (schwarz)
  • gris (grau)
  • rojo (rot)
  • amarillo (gelb)
  • naranja (orange)
  • azul (blau)
  • verde (grün)
  • rosa (rosa)
  • morado (violett)
  • lila (lila)
  • marrón (braun)

Bei den Bezeichnungen der Farben handelt es sich um Adjektive. Daher musst du diese im Genus (Geschlecht) und Numerus (Zahl) an das Substantiv, welches sie beschreiben, anpassen:

  • el corazón rojo (das rote Herz)
  • la falda negra (der schwarze Rock)
  • los zapatos negros (die schwarzen Schuhe)

Herz.jpg

Achte daher bei Adjektiven, die auf -o enden darauf, dass dieses bei weiblichen Substantiven zu einem -a wird. Im Plural musst du ein -s an das Adjektiv anhängen. Folgende Farbadjektive sind jedoch im Geschlecht unveränderlich:

  • azul
  • marrón
  • gris
  • verde
  • lila
  • rosa
  • naranja

Passende Verben zu den Kleidungsstücken sind llevar (tragen) und ponerse (sich anziehen):

  • María lleva un abrigo amarillo. (Maria trägt einen gelben Mantel.)
  • Los niños llevan zapatos grises. (Die Kinder tragen graue Schuhe.)
  • Pedro se pone una camiseta. (Pedro zieht ein T-Shirt an.)
  • Me pongo una falda azul. (Ich ziehe einen blauen Rock an.)

Die Körperteile

Zur Beschreibung einer Person ist natürlich nicht nur die Kleidung wichtig, sondern auch ihr Körperbau. Um diesen zu beschreiben, benötigst du die Wörter für die einzelnen Körperteile. Schauen wir uns diese von oben nach unten an:

  • el pelo (Haar)
  • la cabeza (Kopf)
  • la cara (Gesicht)
  • el cuello (Hals)
  • el hombro (Schulter)
  • el brazo (Arm)
  • el codo (Ellenbogen)
  • la mano (Hand)
  • el pecho (Brust)
  • el vientre (Bauch)
  • la cadera (Hüfte)
  • la pierna (Bein)
  • la rodilla (Knie)
  • el tobillo (Knöchel)
  • el pie (Fuß)

Mithilfe dieser Substantive und passender Adjektive kannst du genauer beschreiben, wie jemand aussieht:

  • Mi hermano tiene una cara redonda. (Mein Bruder hat ein rundes Gesicht.)
  • Mis amigos tienen los brazos fuertes. (Meine Freunde haben starke Arme.)

Achte auch hier wieder darauf, dass Adjektive in Genus (Geschlecht) und Numerus (Zahl) mit dem Substantiv übereinstimmen müssen. Die Bezeichnungen für die Körperteile brauchst du auch um auszudrücken, wenn dir etwas wehtut:

  • Me duele la cabeza. (Mir tut der Kopf weh.)
  • ¿Te duelen los pies? (Tun dir die Füße weh?)
  • Pablo tiene un dolor de estómago. (Pablo hat Magenschmerzen.)
  • Ana ha tenido un accidente. Su pierna derecha está rota. (Ana hatte einen Unfall. Ihr rechtes Bein ist gebrochen.)

Das Gesicht

Noch konkreter kannst du jemanden beschreiben, wenn du auch die kleineren Bestandteile des Körpers benennen kannst. Am wichtigsten ist hierbei sicherlich das Gesicht:

  • la cara (Gesicht)
  • el ojo (Auge)
  • la ceja (Augenbraue)
  • las pestañas (Wimpern)
  • la nariz (Nase)
  • la boca (Mund)
  • los labios (Lippen)
  • el diente (Zahn)
  • la mejilla (Wange)
  • la oreja (Ohr)
  • el pelo (Haar)

Diese Substantive ermöglichen dir eine detaillierte Personenbeschreibung, bei welcher ebenfalls die Farben eine Rolle spielen. Für die meisten Haar- und Augenfarben gibt es jedoch spezielle Begriffe:

  • Fito tiene el pelo negro. (Fito hat schwarze Haare.)
  • Paulina es morena. (Paulina ist brünett.)
  • Mónica tiene el pelo castaño. (Mónica hat rot-braune Haare.)
  • Lorena es pelirroja. (Lorena ist rothaarig.)
  • Pablo tiene canas. (Pablo ist grauhaarig.)
  • ¿Nuestro hijo será rubio? (Wird unser Kind wohl blond?)

Baby.jpg

Die Hand

Ebenso kannst du auf Spanisch die einzelnen Bestandteile einer Hand benennen:

  • el dedo (Finger)
  • el pulgar (Daumen)
  • el índice (Zeigefinger)
  • la uña (Fingernagel)
  • la palma (Handinnenfläche)
  • la muñeca (Handgelenk)

Hand.jpg

Beachte noch einmal, dass la mano (Hand) trotz der Endung auf -o weiblich ist. Die Wörter für ihre Bestandteile kannst du nicht nur für eine Personenbeschreibung nutzen, sondern sie kommen auch in verschiedenen Redewendungen vor:

  • dar palmas (in die Hände klatschen)
  • cruzar los dedos (die Finger kreuzen → die Daumen drücken)
  • señalar con el índice derecho (mit dem rechten Zeigefinger zeigen)

Du siehst also, mit diesem Vokabular kannst du eine Person ziemlich detailliert beschreiben. Warum versuchst du nicht gleich, dir die neuen Wörter einzuprägen? Übe dafür am besten gemeinsam mit einem Klassenkameraden. Beschreibt euch gegenseitig einen Mitschüler. Kann dein Gegenüber erraten, wen du meinst?

Alle Videos im Thema

Videos im Thema

Farben, Kleidung und Körper (2 Videos)