wird geladen…

Mathematik lernen in Klasse 12

G8 oder G9? Je nachdem in welchem Bundesland du zur Schule gehst ist die 12. Klasse dein letztes oder dein vorletztes Jahr, in dem du für die Schule Mathematik lernst.

Themenübersicht 12. Klasse Mathematik

In der Klasse 12 vertiefst du dein Wissen im Mathematikunterricht über das Thema Funktionen und Analysis. Du übst an weiteren Funktionen, wie zum Beispiel an der Logarithmusfunktion oder den trigonometrischen Funktionen, die Abläufe und Formeln bei der Kurvendiskussion**. Dabei lernst du die Ableitungen spezieller Funktion kennen.

Die Integralrechnung bildet in der Klasse 12 einen wichtigen Schwerpunkt im Mathematikunterricht. Mit Hilfe der Integralrechnung kannst du bestimmte Flächen und Volumina im Zusammenhang mit Funktionen berechnen. Du lernst, was Ober- und Untersummen sind. Dann wirst du die Stammfunktionen von diversen Funktionen berechnen und angeben können. Mit dem Hauptsatz der Differential- und Integralrechnung lernst du im Mathematikunterricht der 12. Klasse einen der wichtigsten Sätze in der Analysis kennen. Die Integrationsregeln, wie zum Beispiel die partielle Integration oder die Substitution, wirst du in vielen Übungsaufgaben trainieren.

Nachdem du im Mathematikunterricht das Thema Funktionen und Analysis abgeschlossen hast, kann es mit dem Thema Lineare Algebra und Analytische Geometrie oder Stochastik und Wahrscheinlichkeitsrechnung weitergehen. Hier wirst du in Klasse 12 erfahren, was dich in dem Thema Lineare Algebra und Analytische Geometrie erwartet. Das Thema Stochastik und Wahrscheinlichkeitsrechnung wird meistens erst in der Klasse 13 behandelt. Wenn du aber schon in der 12. Klasse das Thema kennenlernst, kannst du die Inhalte des Themas in Mathematik der Klasse 13 nachlesen.

Das Thema Lineare Algebra und Analytische Geometrie setzt sich, wie der Name schon sagt, aus zwei großen Teilgebieten zusammen. Die Vektorrechnung und das Rechnen mit Matrizen bilden dabei die Schwerpunkte im Mathematikunterricht der Klasse 12. Grundlage beider Themen bildet das Lösen von Linearen Gleichungssystemen. Im MathematikUnterricht der Klassen 8 und 9 hast du bereits das Lösen von Linearen Gleichungssystemen geübt. In dieser Klassenstufe wirst du dein Wissen wiederholen und vertiefen. Außerdem wirst du lernen, wie man Gleichungssysteme mit Matrizen und dem Gauß-Verfahren löst. Dieses Wissen ist besonders für Rechnen mit Matrizen und dem Thema Übergangsmatrizen grundlegend.

Bei der Vektorrechnung lernst du zu Beginn die Grundlagen kennen. Was ist ein Vektor? Was ist ein Raum? Was ist eine Ebene? Was ist ein dreidimensionales Koordinatensystem und wie zeichne ich Vektoren ein? Wie rechne ich mit Vektoren? Wann sind Vektoren linear unabhängig? Was ist das Skalaprodukt? Was ist das Vektorprodukt? Diese und weitere Fragen wirst du danach beantworten können. Nachdem du das Grundwissen in Übungsaufgaben geübt hast, lernst du Geraden und Ebenen in der Ebene und im Raum kennen. Du lernst die verschiedenen Darstellungsformen und ihre besondere Lage zueinander kennen. Die Lage zwischen Geraden, Ebenen und Punkten zueinander bildet dabei einen Schwerpunkt in den Abituraufgaben. Da sich dieses Thema viel mit dem Rechnen mit geometrischen Figuren beschäftigt, nennt man es auch analytische Geometrie.

Das Thema Rechnen mit Matrizen bildet die Grundlage für die Abituraufgaben zu den Themen Lineare Abbildungen, Abbildungsmatrizen und Übergangsmatrizen. Das ist ein Teilgebiet des Themas Lineare Algebra in der Mathematik. In der Klasse 12 oder 13 lernst du, was Matrizen sind und wie du sie aus Sachzusammenhängen aufstellen kannst. Du wirst Matrizen addieren, subtrahieren und mit Skalaren multiplizieren können. Außerdem lernst du die wichtige Matrixmultiplikation kennen. Außerdem wirst du die Determinante einer Matrix bilden können.

Nachdem du in Klasse 12 die Grundlagen kennen gelernt hast, wirst du in Übungsaufgaben trainieren, was lineare Abbildungen sind und wie man sie mit Matrizen darstellen kann. Zusätzlich wirst du lernen, wie du Eigenwerte und Eigenvektoren von linearen Abbildungen berechnen kannst. Zuletzt wirst du Mathematik in Klasse 12 lernen, wie man bestimmte Sachzusammenhänge und Probleme mit Matrizen beschreiben und lösen kann.

Mathematik auf der Lernplattform in Klassenstufe 12

Wenn du dein Wissen in Mathematik der 12. Klasse erweitern und festigen oder dich auf deine Abiturprüfung vorbereiten willst, können dir unsere Lernvideos und die interaktiven Übungen bzw. die Basis-Übungen helfen. So erarbeitest und wiederholst du die wichtigen Themen ganz entspannt und kannst dich sicher auf dein Mathe-Abi oder einfach nur die nächste Klassenarbeit in Mathematik vorbereiten.

Auf sofatutor findest du im Bereich "Abschlussprüfungen" ganz spezielle Videosammlungen, die dir bei der Vorbereitung auf dein Abitur oder die Matura helfen sollen. Thematisch sind die Videos in folgende Bereiche sortiert: Analysis Sek II, Stochastik und Statistik sowie Lineare Algebra. Unklarheiten in diesen prüfungsrelevanten Themen kannst du durch das Angucken von Lernvideos bei sofatutor beseitigen!

Solltest du den direkten Austausch mit einem Nachhilfelehrer in Mathe brauchen, schau dir unser Angebot in Einzel-Nachhilfe genauer an.

nach oben