Textversion des Videos

Transkript Nomenklatur von Alkanen (Übungsvideo 2)

Hallo und herzlich willkommen. In diesem Video möchte ich mit euch eine Übung durchführen zum Thema Nomenklatur der Alkane. Hinterher werdet ihr euch hoffentlich sicherer fühlen, wenn es darum geht, eine Strukturformel zu erstellen, wenn der Name eines Alkans bekannt ist. Du solltest bereits wissen, was Alkane sind und wie die grundlegenden Regeln der Nomenklatur von Alkanen lauten. Dann gleich ab zum ersten Beispiel: Das Molekül mit dem Namen Hexan. Die Aufgabe besteht darin, die richtige Strukturformel dieses Moleküls aufzumalen. Haltet das Video am besten an dieser Stelle kurz an und versucht, die Aufgabe alleine zu lösen. Schon fertig? Nun gut, dann vergleichen wir mal unsere Ergebnisse. Der Name Hexan weist daraufhin, dass wir es mit einer Kette von 6 Kohlenstoffatomen zu tun haben. Da der Name aber sonst keine Zusätze enthält, reicht es, wenn wir die restlichen Valenzen der Kohlenstoffatome mit Wasserstoff absättigen und fertig ist das Molekül.

In Skelettschreibweise würde dieses Molekül aussehen, wie mit dieser roten Zickzacklinie dargestellt. 6 C-Atome abgesättigt mit Wasserstoffatomen und sonst gar nichts. Ab jetzt werde ich der Einfachheit halber statt Kohlenstoffatome immer C-Atome sagen. Ich hoffe, jeder weiß dann, was gemeint ist. 2. Beispielmolekül: 2-Methylhexan. Auch hier haltet das Video erst einmal an und versucht die Aufgabe selbst zu lösen. Hats geklappt? Na, dann schauen wir mal. Im Namen des Moleküls taucht das Wort Hexan auf. Das heißt, wir haben es wieder mit einer Kette von 6 Kohlenstoffatomen zu tun. Als nächsten steht an, die Kohlenstoffatome zu nummerieren. In diesem Falle ist es tatsächlich erst einmal egal, ob wir von links nach rechts, oder von rechts nach links nummerieren. Denn so, wie sie da hingemalt sind, sind die Kohlenstoffatome alle gleichberechtigt. Nehmen wir hier mal die Variante von links nach rechts. Als Nächstes sagt uns der Name des Moleküls, dass sich in der 2. Position, das heißt am 2. C-Atom eine Methylgruppe befindet. Mehr Informationen gibt es nicht im Molekülnamen, also können wir die restlichen Valenzen der Kohlenstoffatome mit Wasserstoff absättigen und fertig ist der Kuchen.

In Skelettschreibweise sieht das dann so aus. 3. Beispiel: 2,3,4-Trimethylheptan. Versucht wieder erst mal wieder selber eine Lösung zu finden bitte. Bereit? Gut, hier kommt die Auflösung. Zunächst fällt wieder das Hauptwort Heptan auf. 7 C-Atome in einer Reihe, die wir entsprechend durchnummerieren. Weiter geht es mit 2,3,4-Trimethyl. Trimethyl heißt, wir haben 3 Methylgruppen, in diesem Fall in 2., 3. und 4. Position. Nun noch die Wasserstoffatome und fertig sind wird. In Skelettschreibweise sieht das dann so aus. 4. Beispiel: Cyclopentan: Versucht nun bitte selbst die Strukturformel von Cyclopentan hinzumalen. Hier die Auflösung: Cyclo heißt kreisförmig und Pentan heißt 5 C-Atome. Also 5 C-Atome, die ringförmig oder kreisförmig miteinander verknüpft sind. Weitere Informationen stecken nicht im Namen. Also H-Atome und fertig. Hier auch noch mal in Skelettschreibweise. Nächstes Beispiel: 1,3-Diethylcyclopentan: Versuchs erst mal selbst. Hier die Auflösung. Das Gerüst des Moleküls lautet auf Cyclopentan. Also wieder 5 kreisförmig angeordnete Kohlenstoffatome. Da im Namenszusatz 1,3 Positionen angegeben sind, müssen wir den Ring durchnummerieren. Da im Ring, so wie er da aufgemalt ist, alle Kohlenstoffatome gleichberechtigt sind, ist es, egal ob wir so rum oder so rum durchnummerieren, bzw. ob wir hier, da oder da anfangen. Wir müssen uns einfach nur für eine Alternative entscheiden. Ist das geschehen, verteilen wir die beiden Ethylgruppen auf die 1. und die 3. Position in unserer Zeichnung. Wasserstoffatome, fertig. 6. Beispiel: 2-Ethylpentan: Versucht es mal wieder selbst. Na, dann lösen wir mal auf. Ja ja, immer dasselbe Spiel. Pentan heißt 5 C-Atome, wir nummerieren die Kette durch, setzen auf die 2. Position eine Ethylgruppe, Wasserstoffatome verteilen, fertig. Hoppla, da ist aber jemand unzufrieden. Na ja, schauen wir uns unsere Zeichnung mal genauer an. Wir haben eine Ethylgruppe in 2. Position. Und wenn wir jetzt wiederum die längste Kette suchen in dieser Zeichnung, dann finden wir auf einmal, dass die längste Kette nicht von links nach rechts verläuft, sondern zum Beispiel von unten, nach rechts oben. 

Irgendetwas stimmt mit unserem Raumschiff nicht. Bloß was? Da haben wir auf einmal eine 6er-Kette. Also müssen wir unsere Nummerierung umschreiben. Von unten nach oben, dann Knick nach rechts. 6 C-Atome. Folglich muss unser Molekül in Wirklichkeit ein Hexan sein und kein Pentan. Der Name 2- Ethylpentan kann einfach gar nicht stimmen.

Betrachten wir nun die 6er-Kette als Hauptkette, dann sehen wir, dass am 3. C-Atom eine Methylgruppe abzweigt. Also heißt unser Molekül in Wirklichkeit: 3-Methylhexan. Und dieses 3-Methylhexan sieht in Skelettschreibweise so aus. So, in diesem Video haben wir geübt, wie man die Strukturformel eines Alkans erstellt, dessen Name bekannt ist. Vielen Dank fürs Mitmachen und tschüss, bis zum nächsten Mal.

Informationen zum Video
17 Kommentare
  1. Default

    Ganz schön hinterlistig die Übungsfrage xD
    Find ich gut!

    Von Benni.Rie, vor etwa einem Jahr
  2. Default

    Vielen vielen Dank! Die Videoreihe - Nomenklatur von Alkanen hat mir wirklich sehr geholfen. Es wird alles Schritt für Schritt erklärt, sodass alles verständlich ist und es gibt tolle Übungen. Weiter so!!

    Von Burcey, vor mehr als einem Jahr
  3. L%c3%a4cheln2

    Nein, ganz so ist es nicht: Durch die Propyl-Gruppe kommen drei neue C-Atome dazu, aber da sie am dritten C-Atom der Sechser-Kette angeflanscht wird, hätte man eine längste Kette von 7 C-Atomen (4+3=7).

    Von Götz Vollweiler, vor etwa 2 Jahren
  4. Default

    Die richtige Antwortmöglichkeit der Überprüfungsfrage,warum es kein 3- Propylhexan gibt, ist meiner Meinung nach falsch. Die längste Kette ist eine 8-er Kette und keine 7-er, weil durch die Propyl-Gruppe noch 2 mal CH2 dazukommt.

    Von Juliti Butterfly, vor etwa 2 Jahren
  5. Default

    Gutes Video nur sehr einfache Moleküle
    Wäre schön wenn Sie komplexere Beispiele bringen könnten

    Von Christian Nikolas Simon, vor fast 3 Jahren
  1. Default

    Super Video!!
    Könnten Sie noch mehr Videos mit schwereren Übungen machen?

    Von Milch, vor fast 3 Jahren
  2. Default

    Klasse Video! Bitte mehr davon! :)

    Von Stadni22, vor mehr als 3 Jahren
  3. Default

    Ja, das ist echt super erklärt! Meine Chemielehrerin ist der Meinung, dass sie nicht dazu da ist, uns den Stoff zu erklären, sie muss ihn lediglich dranbringen und deshalb versteht keiner was bei ihr! Ich hatte bis jetzt zwei 5er und eine 6, weil ich absolut gar nichts verstehe, aber diese Videos helfen mir wirklich weiter! :) Danke! :)

    Von Franziska W., vor mehr als 4 Jahren
  4. Default

    Super Video, das macht selbst aus nem blöden einen 1/2 blöden :)!!!

    Von Dominik Kaufmann, vor mehr als 4 Jahren
  5. L%c3%a4cheln2

    Das freut mich, dass es sogar Spaß macht. Mit dem Spaß kommt dann auch meistens der Erfolg.

    Lass Dich nicht unterkriegen!

    Von Götz Vollweiler, vor fast 5 Jahren
  6. Default

    Danke für die schnelle Antwort!! O-ton Du hast hier nichts zu suchen, ich stehe auf 5! in Chemie
    Den Fehler habe ich bereits im Unterricht gemerkt und wollte mich nur vergewissern ob ich recht habe.
    Durch die Videos verstehe ich Chemie und es macht sogar Spaß!

    Von Martin K., vor fast 5 Jahren
  7. L%c3%a4cheln2

    Man nimmt immer die längste Kette als Basis. In diesem Fall ist es eine 5er-Kette - also 3-Methylpentan. Du hast vollkommen Recht!
    2-Ethylbutan gibt es nach geltenden Nomenklaturregeln gar nicht.

    Von Götz Vollweiler, vor fast 5 Jahren
  8. Default

    Die Ausrufezeichen (Verbindungen) sollten unter dem CH und dem darunterstehenden CH2 und CH3 sein!

    Von Martin K., vor fast 5 Jahren
  9. Default

    Mein Chemielehrer 9. Kl. Gymnasium sagt das dies ein 2Ethybutan ist
    CH3-CH-CH2-CH3
    !
    CH2
    !
    CH3
    Aber ich denke es ist ein 3Methylpentan.
    Was ist Richtig?

    Von Martin K., vor fast 5 Jahren
  10. Default

    Hat sich erledigt. :) Vielen Dank fürs Video!

    Von Robin W., vor fast 5 Jahren
  11. Default

    Ich komm nicht drauf? 3-methylhexan? Wieso nicht 3-ethylhexan?

    Von Robin W., vor fast 5 Jahren
  12. P1080097

    total super, hat mir echt geholfen!

    Von Josephina, vor etwa 6 Jahren
Mehr Kommentare