Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Farbstoffmoleküle – Was macht Moleküle farbig? – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Farbstoffmoleküle – Was macht Moleküle farbig?

In diesem Video wird erklärt, was Farbstoffe sind und welche Molekülstruktur einem Farbstoffmolekül zu Grunde liegt. Es wird beschrieben wie ein delokalisiertes pi-Elektronen-System funktioniert und was konjugierte Doppelbindungen sind. Außerdem wird erklärt welche Rolle Licht bei der Entstehung von Farbigkeit spielt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Entscheide, welche der folgenden Verbindungen farbig ist.
Gib die Komplementärfarbe zu folgenden Farben an.
Erkläre, warum Tomaten rot und Karotten orange sind.
Werte folgendes Absorptionsspektrum aus.
Nenne den Wellenlängenbereich des sichtbaren Lichtes.
Entscheide, welche der funktionellen Gruppen auxochrom und welche antiauxochrom ist.