Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Schrott und die Gefahren für die Umwelt – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Schrott und die Gefahren für die Umwelt

Schrott ist ein metallischer Wertstoff, der als Sekundärrohstoff dient. Man gewinnt ihn aus Altgeräten und entsorgt ihn in geeigneter Weise. Mitunter entsteht Sondermüll, der korrekt gekennzeichnet werden muss. Nicht sachgemäße Entsorgung ist teuer und gefährlich. Elektroschrott enthält Schwermetalle oder Arsen. Außerdem findet man in ihm hochgiftige und umweltgefährdende Stoffe. Unsachgemäße Entsorgung hat schlimme Folgen für die Pflanzen, die Tiere und den Menschen. Viel Spaß beim Schauen!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Bestimme gesundheitsgefährdende Elemente, die im Elektroschrott enthalten sind.
Ermittle die gefährlichen organischen Verbindungen im Elektroschrott.
Beschreibe die Giftwirkung von Cadmium.
Nenne Recycling-Metalle aus Elektrofahrzeugen und E-Bikes.
Entscheide, aus welchen Gegenständen Schrott gewonnen wird.
Berechne die Stromkosten für die galvanische Herstellung von einem Kilogramm Gold.