Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Kreuzungsschema – Grundlagen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Kreuzungsschema – Grundlagen

In diesem Video wird euch erklärt, was ein Kreuzungsschema ist und wie ein Kreuzungsschema erstellt wird. Als Grundlage wird zu Beginn definiert, was eine Kreuzung ist. Es werden dann die wichtigen Grundbegriffe: Merkmal, Merkmalsform, Phänotyp, Genotyp, Gen, Allel, multiple Allelie, homozygot und heterozygot erläutert. Außerdem werden die drei Arten von Erbgängen erklärt: dominant-rezessiv, intermediär, kodominant. Anschließend wird die erste und zweite Mendel’sche Regel erläutert. Außerdem wird ein Rekombinationsquadrat erstellt und erklärt.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere die wichtigsten Grundbegriffe der klassischen Genetik.
Beschreibe die folgenden genetischen Bezeichnungen.
Bewerte die Entscheidung des Gärtners bezüglich des intermediären Erbgangs.
Ermittle den vorliegenden Erbgang.
Beschreibe die Kreuzung in der klassischen Genetik.
Bewerte die Aussage zum Erbgang des Merkmals „Witwenspitz"