Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Abschlussprüfung Klasse 10 – Schätzen (1)

Hallo. Wenn du in Nordrheinwestfalen den Realschulabschluss haben möchtest, dann erwartet dich am Ende der 10. Klasse eine zentrale Abschlussprüfung. Zentral heißt in dem Fall, dass Kultusministerium in Nordrhein Westfalen stellt, diese Prüfung. Sie ist dann für alle Schüler und Schülerinnen gleich. Diese Prüfung dauert 120 Minuten im Fach Mathematik. Sie ist in schriftlicher Form abzuliefern und diese Prüfung besteht aus zwei Teilen. Im 1. Prüfungsteil werden wie man so sagt Basiskompetenzen abgefragt. Das ist so was wie Dreisatz oder naja einfache Rechnungen, etwas was im Schulstoff schon vielleicht ein bieschen länger zurückliegt.   Der 1. Prüfungsteil ist so gedacht, dass man sich da ungefähr 30 Minuten Zeit für nehmen sollte. Dieser Teil ist, da steht zwar nur Aufgabe 1, aber letzten Endes sind es 5 kleine Aufgaben, die sich dahinter verstecken und wenn man mal davon ausgeht, dass du dir dafür 30 Minuten Zeit nimmst, brauchst du eben für jede Aufgabe 6 Minuten und meiner Ansicht nach ist das eine faire Zeitspanne. Die Aufgaben sind nicht komplex. Du brauchst keine riesengroßen Rechnungen, das sind alles Aufgaben, die man wirklich auch in wenigen Minuten erledigen kann. Ich hab hier welche zusammengestellt, die sehr ähnlich sind oder man kann auch sagen strukturell gleich zu den Originalaufgaben und ja, es geht mal los hier mit der ersten Aufgabe da heißt es Kreuze an, wie viele Buchstaben sich ungefähr in einem 200-seitigen Roman befinden. Ja, es kommen auch Ankreuzaufgaben vor, ich denke es wird eine sein, die dich dann erwartet. Vorgegeben sind hier die Zahlen 4000, 40000, 400000, 4000000 und 40000000. Also immer eine zehner Potenz weiter. Ja, wie geht man daran, wir wissen, es handelt sich um einen 200-seitigen Roman und wir sollen jetzt also angeben, wie viel Buchstaben dort sein könnten, sich dort befinden könnten. Das ist so was wie Dreisatz oder naja einfache Rechnungen, etwas was im Schulstoff schon vielleicht ein bieschen länger zurückliegt. Das ist okay, das musst du auch nicht wissen du musst auch nicht immer die Buchstaben zählen. Du kannst aber hier mit relativ einfachen Rechnungen herausfinden, welche Zahl hier stimmen könnte. Und das geht so. Ich zeig hier eine mögliche Rechnung. Du kannst es auch anders rechnen, das ist jetzt nicht ganz genau festgelegt. Wichtig ist aber, dass du alles notierst, was du dir so überlegst. Alles, was du schreibst, kann benotet werden, kann bepunktet werden, also dafür kannst du Punkte bekommen, wenn du nichts schreibst, kann man das nicht werten. Also alles, was du nicht schreibst, kann man nicht werten. Das wollte ich sagen. Okay, ich geh mal von diesen 40000 aus. Könnten sich 40000 Buchstaben in einem 200 seitigen Roman befinden. Naja wir wissen es sind 200 Seiten. Ich teil dass dann mal : 200, diese 40000 und 200 kommt raus. So jetzt sind wir bei einer Seite. Können auf einer Seite 200 Buchstaben sein? Wenn ich mir das mal hier so angucke, weiß ich naja also es könnten vielleicht 50 Zeilen auf einer Seite sein. Ich nehme mal einfach Zahlen, es können auch weniger oder mehr sein. Aber ich möchte das nur grob abschätzen und deshalb gehe ich mal von 50 Zeilen aus pro Seite, also kann ich die 200/50 teilen, um auf die Anzahl der Buchstaben pro Zeile zu kommen. Naja und 200/50=4 und ja also ist klar, 4 Buchstaben sind zu wenig für eine Zeile, also 40.000 kann nicht stimmen. Und selbst wenn ich jetzt etwas mehr oder weniger Zeilen genommen hätte, also es sind nun wesentlich mehr als 4 Buchstaben in einer Zeile. Da braucht man nicht weiter diskutieren. Ich mach das mal mit den 400.000. So wie viel Nullen hab ich jetzt hier? Noch eine fehlt hier. So 400000. Könnten es 400000 Buchstaben sein, die sich in einem 200-seitigen Roman befinden?  Ich teile auch mal wieder durch 200. Ich schreib das jetzt nicht alles hin. Wenn ich durch 200 teile, diese 400000 dann komme ich auf 2000 Buchstaben pro Seite. Und wenn ich jetzt nicht genau weiß, ob das sein kann, dann teile ich noch mal durch 50. 200050=40. Ja ich würd mal sagen, wenn ich mir das so angucke, 40 Buchstaben in einer Zeile, finde ich jetzt ein bieschen wenig, wenn ich mir das hier angucke, aber kann ja sein. Also hier sind mehr Buchstaben in der Zeile. Aber 40 kann auf jeden Fall sein.  Was ist mit den 4000000, auch das kann man eben noch kurz durchrechnen. So 6 Nullen. Wenn man die 4.000.Ja ich würd mal sagen, wenn ich mir das so angucke, 40 Buchstaben in einer Zeile, finde ich jetzt ein bieschen wenig, wenn ich mir das hier angucke, aber kann ja sein. Das heißt, hier kann nur 400000 richtig sein und ja, das ist die Art und Weise wie man mit solchen Schätzaufgaben umgeht, man muss einfach ein bieschen was rechnen, ein bisschen mit den Zahlen umgehen, die man da gegeben hat. Und dann kann man auch relativ schnell und eindeutig auf die richtige Möglichkeit kommen, die man da ankreuzen soll.   Viel Spaß damit. Tschüss

Informationen zum Video
Alle Videos & Übungen im Thema Algebra »