Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript „Der Sandmann“ – Personenkonstellation

Hallo, ich bin Lena und in diesem Video geht es um die Personenkonstellation in E.T.A. Hoffmanns Erzählung "Der Sandmann". Da ist zunächst Nathanael, sein Name kommt aus dem Hebräischen und bedeutet so viel wie Gottesgeschenk. Er ist nazistisch veranlagt und sucht in seiner Partnerin vor allem Bewunderung. Verlobt ist er mit Klara. Dieser Name kommt aus dem lateinischen und bedeutet die Klare, die Helle oder auch die Strahlende. Sie hält nichts von Mystik, vertritt die Position der Aufklärung, hat einen wachen Verstand und kritisiert Nathanaels Fixiertheit auf Coppelius. Klaras Bruder, Lothar, ist mit Nathanael befreundet, jedoch bereit, sich für die Ehre seiner Schwester, zu duellieren. Coppelius ist ein deutscher Advokat, der in Nathanaels Kindheit mit dessen Vater alchemistische Experimente durchführte. Er hasst Kinder und wirkt auch äußerlich abstoßend. Nathanael hält ihn 1. für den Sandmann und 2. für mit Coppola identisch. Coppola ist ein piermontesischer Wetterglashändler. Sein Name stammt aus dem Italienischen und bedeutet Augenhöhle. Er ist bekannt mit dem Professoren Spalanzi, dessen Namen man mit dem italienischen Forscher Spallanzi in Verbindung bringen kann, der sich unter anderem mit künstlicher Befruchtung bei Tieren auseinandergesetzt hat. Spalanzi hat den Automaten Olimpia erschaffen, dessen Name bedeutet, die vom Olymp. Nathanael ist dem Automaten in Gestalt eines jungen Mädchens verfallen und möchte ihn zwischenzeitlich heiraten. Ich hoffe, du hast alles verstanden und das Wichtigste behalten können. Auf Wiedersehen vielleicht, Lena.

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Default

    Ich glaube der Professor heißt Spalanzani und nicht Spalanzi, aber ansonsten war es ein hilfreiches Video

    Von Fikretyuezguelen, vor 6 Monaten