Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Bündeln und zählen

Hallo!

Lilli und Niko freuen sich schon auf dich. Denn sie brauchen deine Hilfe. Sie müssen nämlich eine große Aufgabe bewältigen. Sie wollen Zahlen bis 1 Million bündeln und zählen. Aber wie sollen sie das anstellen? Am besten ginge das mit Geldscheinen. Aber sie können natürlich kein echtes Geld nehmen. Da bleibt Lilli und Niko kaum etwas anderes übrig, als aus dünner Pappe selber Spielgeldscheine herzustellen.

Bevor wir uns an die Aufgabe heran machen, wollen wir erst einmal die echten Euro-Geldscheine wiederholen. Es gibt 5€-Scheine, 10€-Scheine, 20€-Scheine, 50€-Scheine, 100€-Scheine, 200€-Scheine und 500€-Scheine.

Lilli und Niko sind schon eifrig dabei, die Arbeit unter sich aufzuteilen. Aber Moment mal!

Sollten sich die beiden nicht erst einmal überlegen, wie viele Scheine sie eigentlich herstellen müssten, um 1.000.000€ Spielgeld mit ihnen bündeln zu können? Ich denke, wir sollten zusammen erst einmal rechnen. Fangen wir mit den größten, den 500€-Scheinen an, denn davon braucht ihr natürlich die wenigsten. 2 Scheine ergeben 1000€ 20 Scheine ergeben 10.000€ 200 Scheine ergeben 100.000€ 2000 Scheine ergeben 1.000.000€ Also: Für 1.000.000€ würden von den 500€-Spielscheinen schon 2.000 Stück gebraucht. Das wäre richtig viel Arbeit für Lilli und Niko. Ich glaube, das sollten sie lieber lassen. Sie sollten stattdessen nachrechnen, wie viel Arbeit sie sparen können, wenn sie darauf verzichten, all die anderen Spielgeldscheine zu basteln.

Berechnen wir jetzt die Anzahl der 200€-Spielscheine: 5 Scheine ergeben 1000€ 50 Scheine ergeben 10.000€ 500 Scheine ergeben 100.000€ 5000 Scheine ergeben 1.000.000€ Gut, dass Lilli und Niko die Anzahl der Geldscheine nur berechnen und nicht angefangen haben, Spielgeldscheine herzustellen. Denn von den zweitgrößten Scheinen hätten sie schon 5000 gebraucht. Und von den kleineren werden es noch mehr.

Berechnen wir nun die Anzahl der 100€-Spielscheine: Müssen wir uns dabei viel Arbeit machen? Denk mal nach. Wenn von 200€-Spielscheinen 5000 Stück gebraucht werden, kannst du doch bestimmt ohne lange Rechnung die Anzahl für die 100€-Spielscheine angeben. Ja, es müssen doppelt so viele sein. Denn 200 ist doppelt so viel wert wie 100. Von den 100€-Spielscheinen brauchen Niko und Lilli also 10.000 Stück.

Dann hast du auch schnell das Ergebnis für die Anzahl der 50€-Spielscheine. Es müssen doppelt so viele sein, wie die 100€ Scheine. Von den 50€-Spielscheinen müssten die beiden also 20.000 Stück basteln.

Jetzt sind die 20€-Spielscheine dran: Um auch hier ganz schnell auf die Anzahl zu kommen, solltest du dir noch einmal die Anzahl für die 200€-Spielscheine ansehen. Davon sind 5000 Stück für 1.000.000€ nötig. Und ein 200€ Schein ist zehnmal so viel wert, wie ein 20€ Schein. Jetzt wissen Lilli und Niko, dass von den 20€-Spielscheinen 50.000 Stück gebraucht werden. Puh, das ist wirklich viel.

Die 10€-Spielscheine vergleichst du am besten mit den 100€-Spielscheinen. 100€ ist zehnmal mehr als 10€. Von den 100€-Spielscheinen benötigst du 10.000 Stück, um auf eine Million zu kommen. Also musst du die 10.000 Spielscheine mal 10 rechnen. Du brauchst also 100.000 Stück von den 10€-Spielscheinen.

Jetzt sind wir schon beim kleinsten Spielschein angekommen. Den vergleichen wir mit den 50€-Spielscheinen. Davon würden Niko und Lilli 20.000 Stück brauchen, um das Spielgeld bis zu einer Million zu bündeln. 50 ist zehnmal soviel wie 5. Also musst du auch die 20.000 Stück 50€ Scheine mal zehn nehmen. Du würdest also 200.000 5€ Spielscheine für 1 Million benötigen.

Ohje, das wären viel zu viele Spielgeldscheine. Gut, dass Lilli und Niko zuerst gerechnet und die Geldscheine nicht gleich gebastelt haben. Sie hätten ganz schnell aufgeben müssen.

Ich hoffe, dir hat das Rechnen mit Niko und Lilli Spaß gemacht. Vielleicht hast du jetzt auch Lust bekommen, dir eigenes Spielgeld zu basteln. Viel Spaß dabei! Tschüss!

Informationen zum Video
2 Kommentare
  1. Nathalie

    Hallo Marcus,

    möchtest du wissen, wie viele 2-Euro-Münzen man braucht um auf 1000000 Euro zu kommen?

    Von Nathalie Zietz, vor mehr als 3 Jahren
  2. Default

    und wie viel brauch man bei 2€?

    Von Marcus Strobl, vor mehr als 3 Jahren