Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Einführung des Buchstaben V

Hallo. Teo muss dir unbedingt etwas erzählen. Er war heute in einem Vogelpark und hat hundert verschiedene Vögel kennengelernt. An den Hinweisschildern hat er einen interessanten Buchstaben entdeckt. Das V. Heute lernst du das V kennen. V ist in Vogel.

Hier. So sieht das V aus. Du sprichst Fau. Ich nenne dir jetzt noch andere Wörter, die mit dem Laut V beginnen. Mal sehen, ob dir etwas auffällt.

V ist in Vorsicht. V ist in Vogel. V ist in Verkehr. V ist aber auch in Vase und Violine.

Der Laut klingt entweder wie ein W. Vase oder wie ein F. Vogel Du kannst dir merken, dass es mit dem Laut V Vogel und Vasen Wörter gibt.

Probier es mal aus! Jetzt kommen zwei Vogelwörter und zwei Vasenwörter. Also zwei Wörter mit W am Anfang und zwei Wörter mit F am Anfang. Wann hörst du w und wann hörst du f?

Vater Veranda Villa Veilchen

Genau. In Vater und Veilchen hörst du F am Anfang. In Villa und Veranda hörst du ein W am Anfang. Prima. Nun zeige ich dir, wie man das große und das kleine V schreibt. Bist du bereit? Hier ist auch schon dein Haus. Ich beginne mit dem großen V und setzte meinen Stift hier oben auf dieser Schreiblinie an. Dann ziehe ich einen schrägen Strich runter bis zu dieser Schreiblinie. Von hier aus geht es wieder schräg nach oben zurück. Die zwei Schrägen liegen genau auf dieser Linie. Die Schreiblinien helfen dir, dass dein V nicht zu schief und krumm wird. Ich schreibe das große V noch zweimal.

Das kleine V geht genauso, nur dass ich hier auf dieser Schreiblinie hier weiter unten beginne. Schau. Schräg runter und wieder schräg hoch. Nur nicht zu hoch. Denke an die Schreiblinien. Ich schreibe das kleine V noch zweimal. Das macht Spaß, mach mit!

Kannst du jetzt schon das große und das kleine V in einem Wort erkennen? Probier mal. Wo ist kein V drin?

In diesem Wort steht das V am Anfang. Es heißt Vogel. Hier hast du das kleine V richtig entdeckt in der Mitte. Es heißt Klavier. Aber in diesem Wort versteckt sich kein V. Es heißt Wasser.

Prima. Jetzt hast du viel über das V gelernt. Ein Buchstabe, der sich wie zwei andere Buchstaben anhört, die du bereits gelernt hast. W und F. Du hast gelernt, dass man sich diese Eigenart mit Vogel und Vasenwörter merken kann.

Du hast gelernt, dass man Vogel und Vasenwörter hören kann. Du hast gelernt, das große und das kleine V in einem Wort zu erkennen.

Und du hast gelernt, wie man das große und das kleine V schreibt.

Wirklich toll gemacht! Nun hänge ich das V zurück an die Wäscheleine. V wie Vogel. Hihi. Ich freue mich auf das nächste Mal. Tschüss.

Informationen zum Video