Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Der Aufbau eines Buches

Hallo, schön dich zu sehen. Pia ist heute in einer Bücherei. Sie liest sehr gerne und in einer Bücherei kann man sich Bücher ausleihen, ohne sie kaufen zu müssen. Man muss sie nur wieder zurückbringen, denn sie sind ja geliehen.

Pia weiß aber noch nicht, was sie machen soll. Woher weiß sie denn, welches Buch ihr gefallen könnte? Und wie ist so ein Buch eigentlich aufgebaut? Damit beschäftigen wir uns in diesem Video.

Folgende Begriffe wollen wir uns gemeinsam ansehen: Den Autor. Den Titel. Die Aufteilung eines Buches. Den Klappentext. Das Inhaltsverzeichnis. Die Überschrift. Und das Kapitel.

Pia will uns dabei helfen. Da kommt sie ja auch schon mit einem Buch.

Dieses Buch kennen ziemlich viele Menschen. Du vielleicht auch? Es ist „Das Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling. Jetzt haben wir bereits zwei Informationen. Nämlich den Autor, also die Person, die das Buch geschrieben hat. Das ist Rudyard Kipling. Und den Titel des Buches „Das Dschungelbuch“. Beide Informationen findet man auf dem Buchdeckel. Wenn man sich das Buch in einem Regal ansieht, dann sieht man den Buchrücken. Auf ihm stehen meistens auch der Autor und der Titel. So musst du das Buch nicht immer herausholen. Wenn du das Buch umdrehst, dann steht dort meist ein Text. Das ist die Rückseite eines Buches und auf ihr steht der Klappentext. Ganz selten finden wir den Klappentext auch auf der letzten Seite im Buch, oder auf einem Umschlag. In dem Klappentext wird der Inhalt des Buches kurz zusammengefasst. Dann weißt du, worum es in dem Buch ungefähr geht. Das hilft Pia weiter, denn mit Hilfe des Klappentextes weiß sie, ob das Buch sie interessieren könnte.

Wenn wir ein Buch aufschlagen, dann finden wir auf den ersten Seiten oft ein Inhaltsverzeichnis. In einem Inhaltsverzeichnis sind die einzelnen Kapitel eines Buches nach Seitenzahl aufgelistet. So kannst du schnell zu den einzelnen Kapiteln blättern. Dein Schulbuch hat auch ein solches Inhaltsverzeichnis.

Jetzt habe ich von Kapiteln gesprochen. Ein Buch ist ja sehr dick. Deshalb teilen Autoren ihre Bücher in mehrere Teile, also Kapitel ein. Jedes Kapitel bekommt eine eigene kleine Überschrift, die dann im Inhaltsverzeichnis steht.

Du siehst, dass so ein Buch ganz logisch aufgebaut ist. Dieser Aufbau hilft dir, ein Buch zu finden, das dir gefällt und du gerne lesen möchtest.

Wir merken uns also: Ein Buch besteht aus mehreren Teilen: 1. Dem Buchdeckel: Auf ihm findest du Informationen über den Autor und den Titel des Buches. 2. Den Buchrücken: Auf ihm findest du auch den Autor und den Titel. 3. Die Rückseite eines Buches; auch Umschlagsseite genannt. 4. Dem Klappentext: Er ist meist auf der Rückseite des Buches zu finden. Auf ihm steht eine kurze Inhaltsangabe des Buches. 5. Das Inhaltsverzeichnis: Es zeigt, auf welchen Seiten einzelne Kapitel beginnen. 6. Die Kapitel: Ein Buch ist in verschiedene Teile mit eigenen Überschriften eingeteilt. Puh, ganz schön viel. Aber dank unserer Hilfe hat es Pia geschafft und ein Buch gefunden. Es handelt von Seeräubern. Das klingt aufregend!

Vielleicht suchst du dir ja auch ein Buch in einer Bücherei aus?! Ich freue mich dich hoffentlich bald wiederzusehen. Tschüss!

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Default

    Super erklärt!

    Von Valerie C., vor 7 Monaten