Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Pufferlösungen – Grundlagen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Pufferlösungen – Grundlagen

In diesem Video werden dir Pufferlösung in ihrer Funktionsweise und Bedeutung erklärt und ihre Kapazität anhand eines Beispiels erläutert. Zu Beginn des Videos wird kurz auf die Bedeutung von Puffern als Stabilisatoren von pH-Werten in chemischen Systemen eingegangen. Danach wird die grundliegende Funktionsweise eines Puffers erklärt und seine Zusammensetzung aus einer schwachen Säure bzw. Base und dem korrespondierenden Salz beschrieben. Am Beispiel des Essigsäure-Natriumacetat-Puffers wird dann genauer die Funktion veranschaulicht. Zum Ende des Videos wird auf die Kapazität eines Puffers eingegangen sowie die Faktoren, die diese bestimmen. Wenn du mehr dazu erfahren willst, dann schau dir das Video an.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere den Begriff Pufferlösung.
Formuliere die Reaktionsgleichungen eines Acetat-Puffers.
Unterscheide zwischen starken und schwachen Säuren.
Formuliere die Reaktionsgleichungen für einen Ammoniak/Ammoniumchlorid-Puffer.
Nenne die Bedeutung von Pufferlösungen.
Berechne die pH-Werte folgender Puffersysteme.