Textversion des Videos

Transkript Zahlen bis 1 Million

Hallo!

Du hast bestimmt schon von sehr reichen Leuten gehört, von Millionären. Wir wollen uns heute mit Lilli und Niko zusammen überlegen, wie viel Geld das ist. Dazu fangen wir ganz klein an. Lilli und Niko bekommen beide im Monat 10€ Taschengeld. Wir wollen einfach mal überlegen, wie lange sie sparen müssten, um Millionäre zu werden. Das Jahr hat 12 Monate; also bekommt Lilli im Jahr 12x10€ = 120€ und Niko bekommt ebenfalls in einem Jahr 120€ Taschengeld. Somit haben beide zusammen nach einem Jahr 240€. Nach 10 Jahren wären das 2400€. Nach 100 Jahren hätten sie 24000€. Wie komme ich auf diese Zahl? Ganz einfach. 2400x10 = 24000 2400: Tausender sind Zahlen mit 4 Stellen 24000: Zehntausender sind Zahlen mit 5 Stellen Komisch! 100 Jahre werden sie gar nicht mehr leben. Und 24000€ sind noch lange keine Million. So kommen wir nicht weiter. Wir müssen uns erst einmal ansehen, wie weit die 24000€ noch von 1000000€ entfernt sind. Dazu nutzen wir die dir bekannte StellenwertTafel.
Du weißt, dass die einstelligen Zahlen Einer (E) genannt werden und ganz rechts im Stellenwertsystem stehen, links davon die Zehner (Z) stehen, dann die Hunderter (H) folgen, dann die Tausender (T), dann die Zehntausender (ZT), dann die Hunderttausender (HT). Hunderttausender sind Zahlen, die 6 Stellen haben. Du hast z. B. 3 Schwestern und 19 CDs. Die Miete für eure Wohnung kostet vielleicht 595€ und dein Vater verdient beispielsweise 2120€ im Monat. In ein sehr großes Stadion passen 75000 Fußballfans und 2010 wurden in Deutschland ungefähr 700000 Babys geboren. Diese Zahlen tragen wir jetzt alle in das Stellenwertsystem ein.

Eine Million (M) ist noch viel mehr. Es ist eine 1 mit 6 Nullen, also insgesamt eine siebenstellige Zahl. Die tragen wir auch noch ein. Jetzt machen wir mal eine spannende Übung. In der Stellenwerttafel findest du in den Stellenfeldern verschieden viele Punkte oder manchmal auch gar keine. Versuche, die Zahl zu finden, die damit gemeint ist.

Lilli und Niko werden dir jetzt bei der Lösung helfen. Dazu musst du nur die Punkte abzählen, die du in den Kästchen findest und sie hintereinander aufschreiben. Aber Achtung! Da, wo du keinen Punkt findest, musst du unbedingt eine 0 eintragen. Lilli schreibt die 1. Zahl auf: 504302 Niko übernimmt die 2. Zahl: 42130 Dann ist wieder Lilli dran: 3. Zahl: 303003 Niko schreibt die 4. Zahl auf: 705312 Lilli ist noch mal dran; 5. Zahl: 231111 Niko nimmt die letzte, die 6. Zahl: 987060 Sie haben alles richtig gemacht. Jetzt üben wir mal anders: Lilli und Niko geben sich abwechselnd Angaben vor, die sie richtig in die Stellentafel eintragen müssen. Du hast die Aufgabe aufzupassen, dass sie dabei keinen Fehler machen. Aber bitte nochmals daran denken! Freie Felder zwischendrin und hintendran immer mit einer 0 ausfüllen. Lilli gibt Niko die erste Aufgabe vor: Er soll eintragen: 6HT, 4T, 8H, 6Z, 2E Jetzt muss Lilli ihre Zahl in die Stellentafel eintragen: 7HT, 3ZT, 2H, 3E Die dritte Reihe ist für Niko bestimmt zum Eintragen der Zahl mit: 5ZT, 9T, 6H, 2Z, 8E Nochmal ist Lilli dran und soll ihre Zahl unterbringen: 7Z, 5ZT, 4HT, 2E, 9H Du musst jetzt die Tabelle kontrollieren. Ich denke, die beiden haben richtig gearbeitet.

Es sind noch zwei Reihen frei. Trage in die vorletzte ein: 9HT, 9ZT, 9T, 9H, 9Z, 9E und in die letzte 1M und in alle nachfolgenden Stellen eine 0. 999.999 ist die größte Zahl unter der Million. 1.000.000 ist die kleinste Millionenzahl. Wir kommen noch einmal auf Lillis und Nikos Taschengeld zurück. Ich verrate dir, dass die 24000€, die sie in 100Jahren sparen könnten, etwa 41 Mal in die Million passen würden. Das heißt, sie müssten länger als 41x100 Jahre ihr Taschengeld sparen, um Millionäre zu werden. Das ist unvorstellbar! Lilli und Niko jedenfalls finden diese riesige Zahl sehr spannend. Deshalb freuen sie sich schon drauf, mehr darüber zu erfahren und viel damit anzustellen. Tschüss, bis bald!

Informationen zum Video
3 Kommentare
  1. 063

    lilli und nico könnten 100 jahre leben es gibt Menschen die so alt sind das ist doch lächerlich :P

    Von Chinedu D., vor 19 Tagen
  2. 063

    gut

    Von Chinedu D., vor etwa einem Monat
  3. Default

    voll gut erklärt

    Von Bogumilaalfter, vor fast 2 Jahren