Wortfamilien 05:03 min

Textversion des Videos

Transkript Wortfamilien

Hallo. Teo hat in seinem Wörterbuch geblättert, denn er wollte sehen, ob es viele Wörter gibt, die er noch nicht kennt. Dabei ist er über den Begriff Wortfamilien gestolpert. Hmm, Wortfamilien? Er kennt zwar Familien, die den gleichen Nachnamen haben und in denen sich die Eltern und Kinder ähnlich sehen. Aber unter Wortfamilien kann er sich nicht wirklich etwas vorstellen. Gibt es auch bei Wörtern Familien? Ich werde das Teo und dir heute erklären. Eine Wortfamilie ist eine Reihe von Wörtern mit dem gleichen Wortstamm. In deiner Wörterliste stehen sie meist beieinander. Die Wörter können aber unterschiedlichen Wortarten angehören.
Jetzt geht’s los. Nun stell dir einen Baumstamm vor und wie bestimmte Wörter in Blättern und Zweigen sitzen.

Hier ist der Baumstamm. Teo mag Skateboard fahren sehr gern. Er schreibt in den Baumstamm das Wort fahren. Nun malt er ein paar Zweige und Blätter dran und überlegt. Teo fällt als erstes das Fahrrad ein und er schreibt das Wort in ein Blatt. Dann sucht er noch ein Namenwort, das zur Wortfamilie fahren gehört. Ihm fällt die Fahrt ein. Er schreibt die Fahrt in ein anderes Blatt. Dann fallen ihm noch die Wörter das Fahrzeug, der Fahrer und hinfahren ein. Schau mal. Obwohl sie alle einen eignen Platz haben, sind sie doch durch die Zweige mit dem Stamm verbunden.

Wie heißt denn aber nun genau der Wortstamm? Welche Buchstaben sind genau gleich in allen Wörtern der Wortgruppe fahren? Lass uns mal überlegen. Prima. Fahr. Fahr steht entweder am Anfang oder in der Mitte.

Durch die anderen Buchstaben erhalten sie eigene Bedeutungen. Das Fahrrad ist ja etwas anderes als der Fahrer. Wir hören und sehen aber in beiden Wörtern Fahr. Sie gehören einer Wortfamilie an.

Die Wörter können auch aus verschiedenen Wortarten kommen. Die Fahrt ist ein Namenwort. Fahren ist ein Tuwort. Teo fasst zusammen. Eine Wortfamilie ist eine Reihe von Wörtern mit dem gleichen Wortstamm. Das leuchtet ihm ganz gut ein.

Nun möchte Teo unbedingt noch andere Wortfamilien finden. Er grübelt. Das fällt ihm ein:

Das Spiel, spielerisch, spielen. Das Spiel ist ein Namenwort. Spielerisch ist ein Wiewort. Und spielen ist ein Tuwort. In allen Wörtern steckt spiel. Der Wortstamm ist also spiel. Sie gehören zu einer Wortfamilie.

Das Bad , baden, die Badewanne Das Bad ist ein Namenwort, baden ist eine Tätigkeit, also ein Tuwort und die Badewanne ist wieder ein Namenwort. Obwohl sie unterschiedlichen Wortarten angehören, haben sie denselben Wortstamm. Bad. Sie gehören zu einer Wortfamilie. Heute hast du gelernt, dass nicht nur Menschen und Tiere Familien haben, sondern auch Wörter. Du hast erfahren, dass Wortfamilien eine Reihe von Wörtern sind, die den gleichen Wortstamm haben. Der Wortstamm ist in einer Wortfamilie immer der Gleiche. Egal, ob am Anfang, in der Mitte oder am Ende der Wörter. Du weißt nun schon, dass die Wörter ganz unterschiedliche oder ähnliche Bedeutungen haben und auch aus verschiedenen Wortarten kommen können. Tuwörter, Namenwörter, Wie-Wörter - sie können eine Wortfamilie sein. Wichtig ist der gleiche Wortstamm. Und Teo hat auch wieder etwas neues gelernt und blättert weiter in seinem Wörterbuch. Vielleicht findet er ja noch etwas interessantes, über das er sich schlau machen kann. Tschüss!

Informationen zum Video
2 Kommentare
  1. Default

    Cool!

    Von Valerie C., vor 7 Monaten
  2. Default

    Echt gutes Video. Hat mir sehr geholfen. Danke

    Von Ucalonder, vor 10 Monaten