Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Beschreibungen anfertigen – Überblick

Hallo, ich bin Michaela. In diesem Video geht es um die Anfertigung von Beschreibungen im Allgemeinen. Zunächst werden wir klären, was die wichtigsten Merkmale einer Beschreibung sind und wozu der Texttyp der Beschreibung dient. Natürlich geht es auch darum, worauf man achten muss, wenn man eine Beschreibung verfasst und welche Arten von Beschreibungen es gibt. Unser Ziel wir es also sein, uns mit diesem Video zunächst einen allgemeinen Überblick über den Texttyp der Beschreibung zu verschaffen. Um die Unterschiede zwischen der Beschreibung und dem Bericht besser nachvollziehen zu können, ist es hilfreich, wenn ihr die Eigenschaften von Berichten schon kennengelernt habt. Eine Beschreibung ist eine informierende, sachbetonte und wirklichkeitsnahe Darstellungsform. Die 3 Adjektive „informierend“, „sachbetont“ und „wirklichkeitsnah“ benennen nicht nur die wichtigsten Merkmale einer Beschreibung, mit ihnen lässt sich auch die Frage nach dem Ziel einer Beschreibung ziemlich gut beantworten. Eine Beschreibung dient dazu, einen konkreten oder abstrakten Gegenstand, eine Person oder einen wiederholbaren Vorgang mit sprachlichen Mitteln so darzustellen, dass der Adressat, also derjenige, an den sich die Beschreibung richtet, sich genau vorstellen kann, worum oder um wen es sich handelt. Im Gegensatz zur Erzählung enthält die Beschreibung also keine Geschichte, sondern informiert auf sachliche Weise möglichst wirklichkeitsnah über Merkmale und Eigenschaften des Beschriebenen. Beschreibt man einen Gegenstand, einen Vorgang oder eine Person, muss man immer daran denken, dass jede Beschreibung das Ziel hat, dass sich der Adressat das Beschriebene genau vorstellen kann. Deswegen ist es wichtig, dass die Merkmale des Beschriebenen logisch und systematisch erfasst werden. Das heißt, dass eine Beschreibung immer eindeutig formuliert und in sprachlich übersichtlicher Form aufgebaut sein sollte. Systematisch ist es zum Beispiel, wenn ich bei der Beschreibung eines Gegenstands oder einer Person von der Gesamterscheinung ausgehe und mich erst nach und nach den Details annähere, oder wenn meine Beschreibung durch eine Richtung, z. B. von oben nach unten oder umgekehrt, strukturiert wird. Vorgänge müssen dabei stets dynamisch, also in Bewegung, beschrieben werden. Gegenstände und Zustände dagegen statisch, also ruhend. Eine Beschreibung sollte immer das typische und allgemeingültige des Beschriebenen enthalten und nicht das Besondere und Zufällige. Fremdwörter sollten nur verwendet werden, wenn man sicher ist, dass sie vom Adressaten auch verstanden werden. Beschreibungen werden immer im Präsens verfasst. Beschreibungen kann man in 3 verschiedene Gruppen unterteilen. Man unterscheidet zwischen Gegenstandsbeschreibungen, Vorgangsbeschreibungen und Personenbeschreibungen. Bei einer Gegenstandsbeschreibung soll der Adressat über die Merkmale und Eigenschaften des Beschriebenen informiert werden. Handelt es sich dabei um einen konkreten Gegenstand, kann neben den allgemeinen Eigenschaften auch das Einzelne und Besondere dieses speziellen Gegenstands genannt werden. Fachbegriffe sind bei einer Gegenstandsbeschreibung meist unvermeidbar. Man sollte jedoch immer daran denken, für wen der Gegenstand beschrieben wird und welche Begriffe für den Adressaten verständlich sind. Ein Beispiel für eine Gegenstandsbeschreibung ist eine Bildbeschreibung. Vorgangsbeschreibungen werden, wie alle anderen Beschreibungen auch, im Präsens verfasst. Die Struktur einer Vorgangsbeschreibung wird in erster Linie durch den zeitlichen Ablauf vorgegeben. Achtung: Vorgangsbeschreibungen können dem Texttyp des Berichts sehr nahe kommen. Der entscheidende Unterschied zw. einer Vorgangsbeschreibung und einem Bericht ist jedoch, dass es sich bei der Beschreibung um wiederholbare Vorgänge handelt, z. B. um eine Bastelanleitung. Bei einer Personenbeschreibung soll dem Adressaten ein Gesamtbild von einer Person vermittelt werden. Auch hier ist es wieder wichtig, auf eine gut nachvollziehbare Struktur zu achten und einen sachlichen Stil zu wählen. Fassen wir noch einmal zusammen. Alle 3 Arten der Beschreibung haben das Ziel, einen Gegenstand, eine Person oder einen Vorgang sprachlich so genau darzustellen, dass der Adressat ein genaues Bild des Beschriebenen vor Augen hat. Der Adressat soll über die Eigenschaften und Merkmale des Beschriebenen auf wirklichkeitsnahe und sachliche Weise informiert werden. Wichtig ist, den beschreibenden Text eine leicht nachvollziehbare Struktur zu geben und z. B. auf Fremdwörter, die der Adressat nicht verstehen könnte, zu verzichten. Im Vordergrund sollte dabei das Typische und Allgemeingültige des Beschriebenen stehen. Das Besondere und Zufällige wird nur bei der Beschreibung eines konkreten Gegenstands wichtig. Beschreibungen werden immer im Präsens geschrieben. Vorgangsbeschreibungen kann man dadurch vom Bericht unterscheiden, dass sie einen wiederholbaren Vorgang schildern. Tschüss und bis zum Nächsten Mal, eure Michaela.

Informationen zum Video
28 Kommentare
  1. 20150804 174402 resized

    COOL

    Von Max The Best, vor 2 Monaten
  2. Default

    ja bei uns auch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Anketremmel, vor 3 Monaten
  3. Default

    bei mir in gymnasium ist viel schwer als hier aber trotztem danke

    Von Rus Holzhandel, vor 5 Monaten
  4. Default

    zu schnell )=

    Von Ar Emmerling, vor 7 Monaten
  5. Whatsapp 50 lustige und coole star wars sprueche 658x370 b6f2a6ac2127743b

    danke

    Von Abdelman, vor 7 Monaten
  1. Rene redaktion

    Hallo, ein Tier kannst du genauso beschreiben wie eine Person. Nur, dass du nicht über einen Charakter sprichst, sondern lediglich das Aussehen und das Verhalten des Tieres beschreibst. Dazu kannst du den Lebensraum des Tieres beschreiben: Wo lebt es? Was frisst es? Wie jagt es? Und so weiter.

    Beste Grüße
    Deine Redaktion

    Von René Perfölz, vor 7 Monaten
  2. Default

    Und wie geht Tierbeschreibung?

    Von Nunahee, vor 7 Monaten
  3. Whatsapp 50 lustige und coole star wars sprueche 658x370 b6f2a6ac2127743b

    zu schnell :( _________________________

    Von Abdelman, vor 7 Monaten
  4. Default

    naja bisschen arg schnell erklärt :(

    Von Graziano1, vor 7 Monaten
  5. Rene redaktion

    Liebe Emily, auf der rechten Seite findest du thematisch ähnliche Videos, z.B. zur Personenbeschreibung:
    http://www.sofatutor.com/deutsch/videos/eine-personenbeschreibung-verfassen?topic=650

    http://www.sofatutor.com/deutsch/videos/die-personenbeschreibung-2?topic=650

    Beste Grüße

    Deine Redaktion

    Von René Perfölz, vor 8 Monaten
  6. Default

    Gibt es noch mehr Merkmale zur Personenbeschreibung, weil es sehr knapp formuliert war. Hilfe!!!!!

    Von Maria H., vor 8 Monaten
  7. Default

    Ich finde lernen lernen ein gutes Program

    Von Alfredwinzer, vor 9 Monaten
  8. Img 1205

    bissel zu schnell

    Von Vincenz, vor 10 Monaten
  9. Default

    bissel zu schnell

    Von Fam Kaser, vor etwa einem Jahr
  10. Rene redaktion

    Liebe Seyda, vielen Dank für deinen Kommentar. Wir werden bei zukünftigen Videos mehr darauf achten, dass die Sprecher in einer angemessenen Geschwindigkeit sprechen, damit der Inhalt des Videos für alle verständlich vermittelt wird.

    Beste Grüße
    Deine Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als einem Jahr
  11. Default

    deine Videos sind gut aber ich komme nie mit denn es ist zu schnell also du redest zu schnell

    Von Seyda A., vor mehr als einem Jahr
  12. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure Kommentare. Bei zukünftigen Videos werden wir mehr darauf achten, dass sie in einer angemessenen Geschwindigkeit ablaufen. Wir freuen uns, dass euch das Video trotzdem geholfen hat.

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als einem Jahr
  13. Default

    bissl zu schnell

    Von Samuel Floeck, vor mehr als einem Jahr
  14. Default

    Ein sehr gutes Video! Es hat mir sehr gut geholfen!

    Von Dicandia Juliet, vor fast 2 Jahren
  15. Default

    danke sehr, dieses Video war sehr hilfreich, aber schnell muss ich zustimmen! :-)

    Von Roman Ionkin, vor etwa 2 Jahren
  16. Default

    zu schnell

    Von Fahdelhajby, vor etwa 2 Jahren
  17. Default

    aber gut

    Von Fahdelhajby, vor etwa 2 Jahren
  18. 74854523786

    ebenfahls hilfreich!&super zu:verstehen!

    Von Nabidahamna, vor mehr als 2 Jahren
  19. Sam 1353

    ich finde das video sehr hilfreich ,es ist ein sehr gutes video

    Von Lisa Marie Z., vor mehr als 2 Jahren
  20. Default

    Gutes video
    :)

    Von Bilge Sue E., vor fast 3 Jahren
  21. Img 7075

    Ich finde das Video sehr hilfreich . Dankeschön

    Von Aaliyah99, vor fast 3 Jahren
  22. Default

    :) thx

    Von Madjid C., vor fast 4 Jahren
  23. Default

    war ein gutes Video sehr hilfreich

    Von Madjid C., vor fast 4 Jahren
Mehr Kommentare