Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
15 Kommentare
  1. Default

    super ;-)

    Von Angelinaalizee, vor 6 Monaten
  2. Default

    Danke das hilft mir sehr weiter. Schön das ich das jetzt auch mal weiß. Das erklärt so einiges.

    Von Maik Herrmann, vor mehr als einem Jahr
  3. Giuliano test

    @Maik Herrmann:
    Deine Verwirrung ist berechtigt. Man kürzt in der Mathematik häufig Ausdrücke ab, um den Schreibaufwand zu verringern. Man einigt sich dann auf Schreibweisen und Konventionen. In dem Falle des Vorfaktors (-1) schreibt man eben nur kurz ein Minuszeichen. Hier einige Beispiele dazu:
    (-1) · x = - x
    (-1) · ( x - 5 ) = - ( x - 5 )
    (-1) · 5 = - 5
    Also wenn vor Zahlen oder Klammern nur ein einfaches Minuszeichen steht, dann ist die Multiplikation mit (-1) gemeint. Ich hoffe, dass ich dir das klarer machen konnte.

    Von Giuliano Murgo, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    Danke für die schnelle Antwort. Soweit verstehe ich das wenn vor der Klammer eine -1* stehen würde. Das Problem ist nur das bei der Aufgabe im Beispiel vor der Klammer nur ein Minuszeichen steht.

    Von Maik Herrmann, vor mehr als einem Jahr
  5. Giuliano test

    @Maik Herrmann:
    Hier wurde das Distributivgesetz angewendet. Allgemein gilt:
    a · ( b + c ) = a · b + a · c. Das Gleiche gilt auch bei:
    a · ( b - c ) = a · b - a · c.
    Hier wurde gerechnet:
    - ( 4n + n² ). Vor der Klammer steht eine (-1). Also wenden wir das Distributivgesetz an:
    (-1) · ( 4n + n² ) = (-1) · 4n + (-1) · n² = -4n - n²
    Wenn man mit (-1) multipliziert, dann schreibt man kurz - ... Wenn ein Minus vor einer Klammer steht, ändern sich also die Vorzeichen. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

    Von Giuliano Murgo, vor mehr als einem Jahr
  1. Default

    Warum wird beim Beispiel der 2. Überprüfung der Gleichwertigkeit beim Klammer auflösen einfach 4n+n² zu 4n-n²? Gibt es zu meinem Problem auch Lernvideos? Ich wüsste nicht wo ich dazu suchen sollte weil es für mich einfach keinen Sinn ergibt.

    Von Maik Herrmann, vor mehr als einem Jahr
  2. Giuliano test

    @Vogelsang Bi:
    Ich habe deine umfangreiche Frage leider nicht verstanden. Meine Erklärungen würden hier vermutlich zu lange dauern. Bitte wende dich mit der gesamten Aufgabe im genauen Wortlaut (!) noch mal an den Fach-Chat, der dir von Mo-Fr von 17-19 Uhr zur Verfügung steht. Hier werden dir unsere Mathe-Experten sicherlich weiterhelfen können.

    Von Giuliano Murgo, vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    wo finde ich die möglichkeit, den umfang und die fläche eines rechtecks (was keines ist) zu in einen term umzuwandeln? Ich habe 2 mal 4t (Breite) und rechts 5 mal t. Es fehlt insgesamt rechts in der Zeichnung ein 1/4 des gesamten Umfangs (mittig). Und nun?

    Von Vogelsang Bi, vor mehr als einem Jahr
  4. Giuliano test

    @Vasile Valentin122:
    Ich hoffe, dass ich deine Frage richtig verstanden habe.
    Das Distributivgesetz wurde mit (-1) als Vorfaktor vor der Klammer angewendet:
    -(4n+n²) = (-1)·(4n+n²)
    Bei dem Distributivgesetz muss der Faktor mit jedem Summanden in der Klammer multipliziert werden.
    (-1)·(4n+n²)= (-1)·(4n)+(-1)·(n²) = - 4n - n².
    Du kannst dir merken, wenn ein Minus vor einer Klammer steht, dann ändern sich die Vorzeichen der Terme in den Klammern.
    Durch diese Umformung entfällt das n² in dem Ausgangsterm.
    Dann wurde noch mal das Distributivgesetz angewendet:
    4·(1-n) = 4·(1) - 4·(n) = 4 - 4n
    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

    Von Giuliano Murgo, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    Ich verstehe noch nicht wie mit dem distributivgesetz aus n²-n²+4-4n , 4* (1-n) wird .

    Von Vasile Valentin122, vor mehr als einem Jahr
  6. Default

    Super! :D

    Von Ssv Gottschalk, vor etwa 2 Jahren
  7. Default

    Hat mir sehr geholfen, danke. :)

    Von Ibrahimmurat, vor mehr als 2 Jahren
  8. 25032012081

    geiloo

    Von Jan K., vor mehr als 2 Jahren
  9. Default

    gut
    :D

    Von Siegfried Strautmann, vor fast 3 Jahren
  10. Default

    Gutes Video

    Von Marc 0109, vor etwa 3 Jahren
Mehr Kommentare