Textversion des Videos

Transkript Potenzgesetze – Übung 14

Hallo. Hier ist auch wieder eine Potenzaufgabe, eine Aufgabe zu den Potenzgesetzen. Die sieht kompliziert aus, da ist aber nichts dahinter. Wir haben: (-x3-x4)×(1-2x2-(-x)3). Wir können folgendes machen, die einzelnen Summanden jeweils miteinander multiplizieren, wie du das schon von früher gewohnt bist, nur, dass hier Potenzen mit drinstehen. Das macht nichts. Also, wir haben -x3×1, das ist -x3. -x3×-2x2. Minus × Minus ergibt Plus, die 2 bleibt einfach stehen und x3×x2=x5. -x3×-(-x)3 ist was? Also da lassen wir uns nicht irritieren, die Minuszeichen hier sind heiße Luft, denn -x3 ist ja immer, ich schreibe das mal eben hin: Das hier ist das Gleiche wie bis hier hin -x3. Also, weil 3 ungerade ist, deshalb gilt immer, das Minuszeichen stehen lassen und wenn davor noch ein Minuszeichen steht, dann ist es im Ganzen einfach +x3. Ok? Wir brauchen dieses Minuszeichen also nicht mitpotenzieren, wenn wir es einfach davorschreiben. Das nur so als kleine Andeutung, aber das kannst du ja mittlerweile. Also hier stellen wir uns vor, es steht einfach ein +x3 da. Wenn ich dieses +x3 mit -x3 multipliziere, dann kommt -x6 raus. Ja, ich wende ja hier andauernd, ich zeige das noch mal, ich wende andauernd dieses Gesetz hier an. Wir haben die gleichen Basen und die Exponenten addieren sich dann, wenn man diese Potenzen multipliziert. Mit dem 1. Summand hier war ich fertig. Jetzt kommt -x4. -x4×1=-x4. -x4×2x2=+2x6. -x4× - dieses hier, wo wir uns ja schon drauf geeinigt haben - das ist +x3, ist -x7. Anderer Ausdruck und viel mehr ist jetzt hier auch schon gar nicht mehr zu machen. Ich kann aber -x6 und +2x6 noch zu x6 zusammenfassen, und das Ganze dann noch mal aufschreiben. Normalerweise, wenn man solche Sachen aufschreibt, fängt man mit dem Summanden mit dem höchsten Exponenten an, der Exponent ist 7, also -x7, die beiden werden zu +x6 zusammengefasst, 2x5-x4-x3, haben wir irgendwo ein Quadrat? Nein! Alles erledigt, man kann das auch immer so durchstreichen, wenn man so lange Terme hat,  und schreibt die summandenweise dann wieder auf, dann kann man ruhig durchstreichen, um zu wissen, welche Summanden man schon hingeschrieben hat. Ich wollte das jetzt nicht machen, damit du das immer noch lesen kannst. Aber ich denke, das müsste das richtige Ergebnis sein. Ja, viel mehr ist nicht zu machen, deshalb meinte ich, die Aufgabe sieht vielleicht kompliziert aus, aber du musst einfach nur diese Potzenzgesetz anwenden und ansonsten die Summanden multiplizieren. Viel Spaß damit. Bis bald. Tschüss.

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Img 2690 3

    ihre frage hab ich ausgerechnet und bin aber auf antwort 1. gekommen..können sie mir erklären warum antowort 2 richtig ist?

    Von Lisa Marie E., vor etwa 6 Jahren
Alle Videos & Übungen im Thema Potenzgesetze – Beispielaufgaben »