Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
7 Kommentare
  1. Image

    Zwischen heißt entre

    Von Michael J., vor 8 Monaten
  2. Default

    Sehr gut kommentiert! Ja, es ging mir um die „Sichtweisen“ der Dinge und wie sich die in der Sprache manifestieren (nicht um die „Ergebnisse“). Diese „Anschauungen“ die sich in den beiden Sprachen anhand der Wörter „aus“ und „dans“ niederschlagen, liegen (das wurde mir im Chat nicht bestätigt) also doch darin, dass man Bezug nimmt auf die Lage der Dinge bevor sie entnommen werden. Das wurde mir besonders nochmals klar, als sie darauf hinwiesen, dass der Begriff „la boisson“ unausgesprochen mitgedacht wird. Das ist eine plausible Erklärung für die sprachliche Unterscheidung.
    Vielen Dank für diesen gezielten – und begründenden ! – Kommentar; er ist wirklich hilfreich.

    Von Eemilelv, vor 10 Monaten
  3. Default

    Man sagt "dans la rue" für "auf der Straße", weil die Gebäude zum Straßenbild gehören. Aber "sur la route" = auf der (Land-)Straße, weil Bäume und Felder, die Landstraße nicht in drei D begrenzen.

    Im Satz "apprendre aux bébés à boire [la boisson] dans une tasse" ist "la boisson" unterstellt. Das Gleiche für "dans l'assiette" : es geht um den Inhalt des Tellers!

    "Les cuillères du tiroir" heißt "die Löffel der Schublade", d.h. als "complément du nom = Genitiv, deswegen kann man den selben Ausdruck nicht verwenden, wenn man meint: "die Löffel, die in der Schublade sind" = les cuillères dans le tiroir.

    Die Infos sind "in der Zeitung", also ich erfahre sie auch "dans le journal".

    "Aus" benutzt man
    a) für die Herkunft : Jean vient de Lyon.
    b) für das Material : C'est en plastique.

    Ich hoffe, ich konnte helfen!

    Von Französisch Brigitte F., vor 10 Monaten
  4. Default

    Hallo!
    Gestern Abend hatte ich ein Problem bezüglich der Präposition „dans“ im Chat angesprochen, das leider nicht so richtig gelöst werden konnte, daher formuliere ich es hier noch einmal.

    Ich war erstaunt darüber, dass der Satz „Man muss den Kleinkindern beibringen aus einer Tasse zu Trinken“ im Französischen übersetzt wurde: „Il faut apprendre aux bébés à boire dans une tasse.“ Meine Frage war: Gibt es eine Regel, die verdeutlicht, wann das deutsche „aus“ mit „dans“ (und nicht durch „de“) wiedergegeben wird.
    Schließlich gibt es eine Reihe von Formulierungen, wo das der Fall ist:
    - J’ai pris les cuillères dans le tiroir. = Ich habe die Löffel aus der Schublade geholt.
    - J’ai appris cela dans le journal. = Ich habe das aus der Zeitung erfahren.
    - … manger dans une assiette = aus einem Teller essen
    ..etc.
    Die Frage ist also: Gibt es ein Kriterium für die Verwendung von „dans“ für „aus“ oder muss man derartige Wendungen als „Gallizismen“ betrachten?

    Von Eemilelv, vor 10 Monaten
  5. Image

    gut

    Von Ki Ni Az, vor mehr als einem Jahr
  1. Default

    "Zwischen ... und..." heißt auf Französisch: "entre ... et ...". Die Erklärung über "entre... et ..." befindet sich auf dem Video namens "Les locutions prépositives", da die Franzosen einen Unterschied zwischen "prépositions" (wie in, auf, unter) und "locutions prépositives" (wie links von, gegenüber von, in der Nähe von) machen.

    Von Französisch Brigitte F., vor fast 5 Jahren
  2. Default

    Und was heißt zwischen?

    Von Sarah S, vor fast 5 Jahren
Mehr Kommentare