Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

„faire faire” und „laisser faire” – Gebrauch – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung „faire faire” und „laisser faire” – Gebrauch

Welche Möglichkeiten gibt es im Französischen, um das deutsche Verb „lassen“ auszudrücken? Wo liegen die Unterschiede zwischen laisser faire und faire faire? Wann wird welche Konstruktion im Französischen verwendet? Das kannst du in diesem Video lernen. Du kannst sehen, wie sich die beiden Konstruktionen in ihrer Bedeutung unterscheiden und was man bei der Satzgliedstellung bei den Infinitivkonstruktionen faire faire und laisser faire beachten muss. Viel Spaß!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, welche Bedeutungen *faire faire* und *laisser faire* haben können.
Nenne die richtigen Sätze.
Entscheide, ob eine Verbform von *faire* oder *laisser* in die Lücke gehört.
Leite ab, wie du das Objekt durch ein Pronomen ersetzen kannst.
Bestimme, ob das Objekt direkt oder indirekt ist.
Leite ab, was in die Lücke gehört, indem du aus dem Deutschen übersetzt.