Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Geldbeträge – Textaufgaben

Hallo!

Neulich waren wir mit Lilli und Niko beim Einkaufen. Heute wollen wir mit den beiden einen Ausflug machen. Kommst du mit? Als erstes nehmen wir den Zug, denn wir wollen in die Stadt fahren. Ich kaufe für mich eine Erwachsenen-Fahrkarte und für euch Kinder eine Kinder-Gruppenkarte. Insgesamt bezahle ich 21€. Die Erwachsenen-Fahrkarte kostet 13€. Wie viel kostet die Gruppenkarte für Kinder? Wie rechnen wir? Zunächst müssen wir uns den Text genau ansehen und alle wichtigen Informationen herausholen. Es gibt zwei verschiedene Tickets. Nur von einem kennen wir den Preis. Nämlich 13€. Wir wissen auch, dass beide Tickets zusammen 21€ kosten. Also 13€ plus „wie viel“ gleich 21€? Umgestellt sieht die Rechnung also so aus: 21€-13€=8€ Die Antwort lautet somit: Die Kinder-Gruppenkarte kostet 8€. Das war gar nicht schwer, oder? Jetzt haben wir Fahrkarten gekauft, sind mit dem Zug in die Stadt gefahren und wollen als erstes Eis essen. Zwei von uns möchten 2 Kugeln Eis mit Sahne, die anderen beiden 3 Kugeln Eis ohne Sahne. Jede Kugel kostet 1€ und eine Portion Sahne kostet 50ct. Wie viel müssen wir insgesamt bezahlen?

Wie rechnen wir hier? Wir sind 4 Personen. Erste Person: 3Kugeln Eis : 3 mal 1€ = 3€

Zweite Person: 3Kugeln Eis : 3mal 1€ = 3€

Dritte Person: 2 Kugeln plus Sahne : 2mal 1€ =2€ plus 50ct= 2€ 50ct

Vierte Person: 2Kugeln plus Sahne : 2mal 1€ =2€ plus 50ct= 2€ 50ct

Das erste Eis kostet also 3€, das zweite ebenfalls 3€. Das dritte und das vierte jeweils 2€ 50ct. Jetzt rechnen wir zusammen: 3€+3€=6€ und 2 mal 2€ 50ct sind 5€. 6€+5€=11€

Die Antwort lautet: Wir müssen insgesamt 11€ bezahlen. Ich gebe einen 10€-Schein und eine 1€-Münze. Das passt genau. Nachdem wir das Eis gegessen haben, gehen wir ins Museum. Leider gibt es hier keine Gruppenkarten.

Erwachsene zahlen 7€ Eintritt.

Die Karten für alle zusammen kosten 19€.

Wie viel kostet eine Eintrittskarte für ein Kind? Wir rechnen: Zuerst müssen wir die Erwachsenenkarte vom Gesamtpreis abziehen. Denn diese hat einen anderen Preis als die Kinderkarten. Zum Weiterrechnen stört sie also nur. Deshalb nehmen wir sie hier mal weg und rechnen 19€-7€=12€ Jetzt wissen wir, dass die Kinderkarten zusammen 12€ kosten. Und weil sie alle gleichviel kosten, brauchen wir sie nur auf die drei Kinder zu verteilen. Das heißt: 12€ verteilt an 3 Kinder. Das sind 4€ pro Kind. Damit lautet die Antwort: Die einzelne Kinder-Eintrittskarte kostet 4€. Prima! Das war gar nicht so einfach. Jetzt hast du gelernt, wie man verschiedene Einzelpreise zusammenrechnet … ..und wie man vorgeht, wenn man aus einem Gesamtpreis einzelne Preise herausrechnen möchte. Nach dem Museumsbesuch fahren wir mit der Bahn wieder nach Hause. Zum Glück gelten unsere Tickets auch für die Rückfahrt. Wenn es dir gefallen hat, dann schau doch beim nächsten Mal wieder rein! Bis dahin. Tschüss!

Informationen zum Video
10 Kommentare
  1. Default

    Echt Toll Gemacht .Und echt Wunderschön erklärt .Diese Seite Werde ich weiter Erzählen!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von A Pithan Hochfeld, vor 18 Tagen
  2. Default

    Wunderschön erklärt, macht mir super viel Spaß euren tollen Videos zu zu hören.! WEITER SO!!!

    Von Y Oyungerel, vor 7 Monaten
  3. Karsten

    @Meistermaus

    Bist du auf unserer Seite angemeldet, wenn nein melde dich bitte an.
    Solltest du angemeldet sein, wende dich bitte an unseren Support.

    Bei mir funktionieren die Videos einwandfrei.

    Von Karsten Schedemann, vor 10 Monaten
  4. Default

    Alle Videos sind bei mir nur 1:07 Minuten lang, obwohl in der Beschreibung was anderes steht! Woran liegt das?

    Von Meistermaus, vor 10 Monaten
  5. Default

    Hay leute hat das video spaß gemacht ✌️

    Von Drqudrat, vor 11 Monaten
  1. Nathalie

    Hallo Tatjoe,
    vielen Dank für deine Anmerkung. Das Video thematisiert das Vorgehen bei Textaufgaben. Die Sprecherin erklärt auch, woher die 50 Cent kommen, so dass der Lösungsweg nachvollziehbar ist. Du hast recht, dass Kinder den Lösungsweg auch immer aufschreiben sollten. In diesem Fall geht es jedoch vordergründlich darum, Textaufgaben zu verstehen.
    Liebe Grüße
    Nathalie

    Von Nathalie Zietz, vor etwa einem Jahr
  2. Default

    Ich möchte auf einen sachlichen Fehler im Video hinweisen. Dort steht zu einer Zeit: 2×1 € = 2,50 €. Jedes Kind, dass den Lösungsweg wie im Video vorgeschlagen, aufschreiben würde, hätte einen Fehler! Ich glaube, das ist leicht zu berichtigen, es könnte das = z.B. durch einen Pfeil ersetzt werden.

    Von Tatjoe, vor etwa einem Jahr
  3. Default

    tja

    Von Gta V Player, vor mehr als einem Jahr
  4. Nathalie

    Hallo Zimtschnecke,
    wir freuen uns sehr, dass dir das Video gefallen hat.

    Von Nathalie Zietz, vor fast 3 Jahren
  5. Default

    Gut gemacht

    Von Zimtschnecke, vor fast 3 Jahren
Mehr Kommentare