30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

13. Mär 2012

Aktion zum MSA 2012: Die wichtigsten Kernkompetenzen für Mathe, Deutsch und Englisch

Frühlingszeit ist Prüfungszeit! Neben den Abiturprüfungen stehen auch die Prüfungen für den Mittleren Schulabschluss (MSA) vor der Tür. Das bedeutet für viele Schüler der 10 Klasse, jetzt noch einmal richtig Gas zu geben! Denn wer einen guten MSA in der Tasche hat, hat auch viele Möglichkeiten, in der Zukunft richtig durchzustarten: entweder in einer erfolgreichen Berufslaufbahn oder auf einer weiterführenden Schule.

Zentral für einen guten MSA sind fachliche und fachübergreifende Basisqualifikationen, die für die weitere berufliche oder schulische Ausbildung relevant sind. Diese Basisqualifikationen werden in den sogenannten Bildungsstandards festgehalten. Deswegen stellen wir euch hier die wesentlichen Punkte der Bildungsstandards für den Mittleren Schulabschlüsse in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch vor.

Damit beim Lernen für den MSA auch wirklich nichts schief geht, starten wir nach unserer Aktion zum Abitur 2012 auch eine Rabatt-Aktion zum MSA 2012. Noch bis zum 31.3 erhaltet ihr dabei auf alle unsere Abos einen Rabatt von 25 Prozent! Mit uns als Prüfungsbegleiter und etwas Fleiß steht einem erfolgreichen Abschluss damit nichts mehr im Weg! :-)

1. Mathematik:

Der MSA verfolgt das Ziel, dass die Schüler inhaltsbezogene und allgemeine Kompetenzen in Mathematik erwerben. Dies geschieht, indem sie beispielsweise Probleme und Aufgaben mit Hilfe mathematischer Mittel bearbeiten und sich allgemein mit mathematischen Inhalten befassen.

Zu den Kompetenzbereichen im Fach Mathematik gehören:

* Die Fähigkeit, mathematisch zu argumentieren (Lösungswege aufzeigen, begründen, beweisen, selbstständig fragen etc.)

  • Die Fähigkeit, Probleme mathematisch zu lösen (Hilfsmittel, Strategien, Prinzipien zum Problemlösen auswählen und anwenden, Lösungswege und Ergebnisse überprüfen)
  • Die Fähigkeit, mathematisch zu „modellieren“ (z.B. eine beschriebene Situation in mathematische Begriffe und Relationen übersetzen)
  • Die Fähigkeit, mathematische Darstellungen zu verwenden (z.B. verschiedene Darstellungsformen von mathematischen Objekten/Situationen anwenden)
  • Die Fähigkeit, mit symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umzugehen (z.B. arbeiten mit Variablen, Termen, Funktionen, Diagrammen, symbolische in natürliche Sprache übersetzen und umgekehrt)
  • Die Fähigkeit, mathematisch zu kommunizieren (z.B. Lösungswege und Überlegungen dokumentieren und verständlich darstellen)

Eine ausführliche Darstellung der MSA Bildungsstandards für Mathematik mit Aufgabenbeispielen findet ihr hier.

2. Deutsch:

Der Deutschunterricht leistet einen wichtigen Beitrag zur Allgemeinbildung, da sowohl Wissen in Sprache, Literatur und Medien vermittelt wird, als auch eine zentrale Verstehens- und Verständigungskompetenz. Die Bildungsstandards für das Fach Deutsch verfolgen vor allem die Entwicklung und Förderung von Leseinteresse, Lesekompetenz und schließlich der Freude am Lesen. Sie definieren darüber hinaus verbindliche Methoden und Arbeitstechniken, wobei auch die neuen Medien mit einbezogen werden.

Zu den Kompetenzbereichen im Fach Deutsch gehören:

* Die Fähigkeit zum Sprechen und Zuhören (zu, vor und mit anderen sprechen, Hörverstehen entwickeln)

  • Die Fähigkeit zum Schreiben (reflektierendes, kommunikatives und gestalterisches Schreiben)
  • Die Fähigkeit zum Lesen und zum Umgang mit Texten und Medien (Texte und Medien verstehen und nutzen, lesen, Kenntnisse über Literatur erwerben)

Dazu gehören auch Methoden und Arbeitstechniken wie etwa:

  • Verschiedene Gesprächsformen wie Diskussionen und Dialoge
  • Mitschriften anfertigen und selbstständig verwerten
  • Informationen sammeln, ordnen und ergänzen
  • Präsentationstechniken anwenden
  • Texte inhaltlich und sprachlich überarbeiten sowie der Umgang mit Zitaten
  • Exzerpieren, Zitieren, Verwendung von Quellen

Eine ausführliche Darstellung der MSA Bildungsstandards für Deutsch mit Aufgabenbeispielen für die Anforderungsbereiche I, II und III findet ihr hier.

3. Englisch:

Neben Französisch ist Englisch in der Regel die erste Fremdsprache in der Schule. Die Bildungsstandards gelten für beide Sprachen gleichermaßen. Die Standards beziehen sich dabei auf die Niveaustufe B1, mit der das untere Level einer selbständigen Sprachverwendung repräsentiert wird.

Zu den Kompetenzbereichen im Fach Englisch gehören:

* Funktionale und kommunikative Kompetenzen (z.B. mündliche und schriftliche Kompetenzen im Hörverstehen/Hör-Sehverstehen, Leseverstehen und Sprechen)

  • Verfügung über die sprachlichen Mittel (z.B. Aussprache und Intonation, Orthographie, Wortschatz, Grammatik)
  • Interkulturelle Kompetenzen (z.B. Ausbildung von Interesse und Verständnis für andere kulturspezifische Werte, Normen, Lebensweisen etc.)
  • Methodische Kompetenzen (z.B. Lerntechniken und -strategien)

Für die Fächer Englisch und Französisch findet ihr hier Aufgabenbeispiele und eine ausführliche Beschreibung der Bildungsstandards.

Wir wünschen euch viel Glück bei den Prüfungen!

Viele Grüße,

Euer Team von sofatutor

Kategorien

Uns nach!

Mehr von sofatutor im Netz zum Folgen, Anschauen, Teilen, Gut finden:

Kategorien

Uns nach!

Mehr von sofatutor im Netz zum Folgen, Anschauen, Teilen, Gut finden: