Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Römische Zahlen – Bedeutung und Herkunft – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Römische Zahlen – Bedeutung und Herkunft

Die römischen Zahlzeichen wurden im alten Rom entwickelt. Diese Erfindung der Römer erschwerte den Menschen damals das Rechnen über Jahrhunderte. Man kann aus ihnen Zahlen bis zu einigen Tausend darstellen. Dabei sind einige einfache Regeln zu beachten. Im Video lernst du die römischen Zahlzeichen sowie die Regeln für die Darstellung römischer Zahlen kennen. Im Anschluss üben wir gemeinsam das Umwandeln von römischen Zahlen in Dezimalzahlen und umgekehrt. Die römischen Zahlen werden auch noch heute benutzt und du findest sie in alten Büchern oder an historischen Bauwerken.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, welche Buchstaben von den alten Römern als Zahlzeichen verwendet wurden.
Bestimme die zugehörigen Dezimalzahlen und römischen Zahlzeichen.
Bestimme jeweils den Wert der römischen Zahl.
Ermittle die Summe der römischen Zahlen.
Vergleiche den Wert der römischen Zahlzeichen.
Zeige, dass $DDDCCCLLLXXXVVVIII$ nicht die größte Zahl im römischen Zahlensystem ist, die ohne ein $M$ geschrieben wird.