Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Einführung des Buchstaben B

Hallo.

Teo stiehlt sich heute das B von der Wäscheleine. So wie sich ein Affe eine Banane stiehlt. Mhm. Banane. Da steckt doch auch ein B drin.

Siehst du. Das ist das B. Es hat zwei runde Bäuche. Ich verrate dir jetzt, wo du noch ein B hören kannst. B ist in Baum. B ist in Bild. B ist in Banane. B ist in Blume. B ist in Butter. Du hörst das B am Anfang. Kannst du auch schon das B heraus hören? Wo hörst du es nicht? Berg Buntstift Haus Blümchen

Richtig! Du hörst kein B in Haus.

Nun zeige ich dir, wie man das große und das kleine B schreibt. Machst du mit? Fangen wir an mit dem großen B. Hier siehst du wieder dein Haus. Mit einem Dach, einem Keller und deinem Zimmer. Ich setze meinen Stift auf die obere Schreiblinie, da wo das Dach vom Haus ist, und wandere mit ihm gerade nach unten. Ich setze wieder hier oben an und zeichne von hier aus nach rechts zwei runde Bäuche. Der obere Bauch ist ein kleines bisschen kleiner. Er endet genau auf der mittleren Schreiblinie. Der untere Bauch endet dann genau auf der unteren Schreiblinie. Ich mache es noch zweimal.

Jetzt ist das kleine B dran. Ich mache wieder einen geraden Strich von oben nach unten. Wie bei dem großen B. Nun zeichne ich nur einen Bauch ran, aber nur einen unteren Bauch. Die Schreiblinien helfen dir. Ich mache es noch zweimal. Bäuche malen ist toll, versuch es doch auch einmal!

Jetzt kennst du das B. Kannst du in diesen Wörtern das B entdecken? Genau. Da ist ein großes B in Blume. Da ist ein kleines b in Gabel.

Aber hier ist kein großes B und auch kein kleines B. Das hast du gut erkannt. Nun kennst du schon das B. Du kannst B in einem Wort hören, Blume.

Du kannst B in einem Wort erkennen.

Und du hast auch gelernt, wie das große und das kleine B geschrieben werden.

Bravo!

Freust du dich auf den nächsten Buchstaben? Na dann, bis bald!

Informationen zum Video