30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

15. Feb 2012

didacta 2012: sofatutor auf Europas wichtigster Bildungsmesse

Am 14.02 wurde mit der didacta in Hannover Europas größte und wichtigste Messe für den Bildungsbereich eröffnet. Diesen Bildungsgipfel der Extraklasse dürften wir uns natürlich nicht entgehen lassen und so hieß Montag Nachmittag: ab in den Reisebus und auf nach Hannover!

Die knapp 4 Stunden Anfahrt vergingen, trotz des stetigen Hin und Hers eines entweder völlig überhitzten, oder frostig durchgelüfteten Busses, wie im Fluge!


Hannover, wir kommen!

Tolle Gespräche, gemeinschaftlich geteilte Süßigkeiten und die ein oder andere kleine Gesangseinlage ließen Langeweile auch gar nicht erst aufkommen! Nach einer kurzen Inspektion unserer Jugendherberge und einer schnellen Zimmerverteilung (inklusive „Probeliegen“ auf den Doppelstockbetten ;-)) ging es dann auch schon wieder zurück in die Innenstadt: Zeit für’s Abendessen! In geselliger Runde und der erstaunten Feststellung, in einer Kneipe sehr leckeres thailändisches Essen vorzufinden, wurden erste Pläne und Ideen für den darauf folgenden Dienstag ausgetauscht: dem Eröffnungstag der didacta!


Ansturm auf die Zimmerschlüssel


Ein toller Abend!

Das wir es hier mit einer Messe der Superlative zu tun haben, wurde uns schnell klar, als wir die ersten Hallen betraten. Wir waren schlicht überwältigt! Kein Wunder: mit 880 Vertretern aus Unternehmen, Ministerien, Vereinen und Verbänden versammeln sich auf der diesjährigen didacta so viele Aussteller wie nie zuvor. Zentrale Themen waren neben der frühkindlichen Bildung und dem lebenslangen Lernen vor allem das Lernen mit modernen Medien. Unter dem Stichwort „eLearning“ waren unzählige Angebote und Ideen vertreten, die uns einmal mehr zeigten: mit unserer Online-Nachhilfe liegen wir voll im Trend. In Zukunft wird mediengestütztes Lernen und Lehren gerade im Online-Bereich nicht mehr wegzudenken sein.


Es gab viel zu entdecken!

So richtig „Klick“ gemacht hat es dann am Stand von meinunterricht.de, einer Plattform, welche die Unterrichtsvorbereitung für Lehrer erleichtern möchte. Die ersten Einblicke in das Produkt, die man bekommen konnte, waren sehr überzeugend: sowohl im Bezug auf das Design und die Nutzerfreundlichkeit, als im Hinblick auf den Inhalt in Form von Arbeitsblättern, Klassenarbeitsvorlagen uvm. Das Team von der anderen Spreeseite war uns darüber hinaus auch sehr sympathisch. Auch hier arbeiten junge engagierte Menschen, die wie wir etwas verändern wollen und dabei mutig neue Wege gehen!

Am Abend kletterten wir, noch ganz überwältigt von all den Eindrücken, müde aber zufrieden wieder in unseren Reisebus, der uns wohlbehalten zurück in die Grünberger Straße brachte. Die didacta findet noch bis zum 18.02 statt. Wenn ihr Zeit und Lust habt, schaut einfach selbst vorbei. Es lohnt sich!

Kategorien

Uns nach!

Mehr von sofatutor im Netz zum Folgen, Anschauen, Teilen, Gut finden:

Kategorien

Uns nach!

Mehr von sofatutor im Netz zum Folgen, Anschauen, Teilen, Gut finden: