Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Lineare Gleichungen lösen – Beispiel (3) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Lineare Gleichungen lösen – Beispiel (3)

Jede Gleichung ist dann gelöst, wenn deren Lösungsmenge angegeben werden kann. Bei linearen Gleichungen gibt es genau eine Variable, die für eine Zahl, manchmal auch für mehrere Zahlen steht. Indem mathematisch die Gleichung gelöst wird, kann jene Zahl oder können jene Zahlen als Lösungsmenge angegeben werden.
Wie man hierfür vorgeht, erfährst du in diesem Video. Es behandelt ein einfaches Beispiel, an dem Schritt für Schritt demonstriert wird, wie eine Gleichung zu lösen ist. Habt ihr dieses Beispiel verstanden? Dann schaut euch doch das nächste Beispiel im Video „Lineare Gleichungen - Beispiel 4“ an.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe, was eine Äquivalenzumformung ist.
Schildere, wie die Gleichung $-1+3=x-4$ gelöst werden kann.
Erkläre, welche Äquivalenzumformungen durchgeführt worden sind.
Leite die Lösung der Gleichung $2x+3+x=5+2x-3$ her.
Gib die Lösungsmenge der Gleichung $-1+3=x-4$ an.
Berechne die Lösung der Gleichung $x-2x+3=3-2+x$.