Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Satz des Pythagoras – Aufgabe 1 mit Variablen (2) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Satz des Pythagoras – Aufgabe 1 mit Variablen (2)

Weiter geht es mit Teil zwei der Anwendungsaufgabe zum Satz des Pythagoras. Gegeben war ein rechtwinkliges Dreieck mit den Katheten m und n sowie der Hypotenuse k. Außerdem war vorgegeben, dass n = 4 dm und m = 3 dm. Gesucht ist die Länge der Seite k. Dazu wenden wir nun den Satz des Pythagoras an Kathete ² + Kathete ² = Hyppotenuse ² an. Bei unserer Aufgabe rechnen wir n² + m² = (4 dm)² + (3 dm)² = k².

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Ergänze den Satz des Pythagoras an dem gezeigten Dreieck.
Berechne die Länge der fehlenden Seite $k$.
Entscheide in den gezeigten Dreiecken, welche Seiten Katheten sind und welche die Hypotenuse ist und gib den Satz des Pythagoras an.
Leite her, wie die fehlende Seite berechnet werden kann.
Beschreibe die Bedeutung der einzelnen Größen im Satz des Pythagoras.
Wende den Satz des Pythagoras zweimal an, um die Länge einer Raumdiagonalen in einem Würfel zu berechnen.