Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Textversion des Videos

Transkript Besser motivieren - weniger streiten - Teil 2 - Paraphrasieren

In einem anderen Video habe ich Ihnen anhand des Kommunikationsmodells den Grund aufgezeigt, warum Kommunikation mit Ihrem Kind oftmals scheitert und in Streit endet.

In diesem Video möchte ich Ihnen eine ganz einfache Technik zeigen, wie Sie bei konsequenter Anwendung nahezu jeden Streit entkräften können.

Technik des Paraphrasierens

Diese Technik nennt sich „Paraphrasieren“ und ist ganz einfach anzuwenden. Es gibt nur eine Regel: Wenn Sie in einer Diskussion mit Ihrem Kind stecken, muss, bevor auf die Äußerungen des anderen eingegangen wird, das vorher Gesagte vom jeweils anderen zusammengefasst werden. Daraus resultieren eine Menge Vorteile, die in der Regel einen möglichen Streit bereits im Keim erstickt:

  1. Indem ich das vorher Gesagte zusammenfasse, vermeide ich Missverständnisse. Ich kann die Zusammenfassung mit der Frage beenden: „Habe ich das so richtig verstanden?“
  2. Daraus ergibt sich auch eine Wertschätzung des anderen, was für eine positive Gesprächskultur immens wichtig ist. Indem ich das Gesagte zusammenfasse, signalisiere ich dem Gesprächspartner, dass ich ihm zuhöre und seine Argumente ernst nehme.
  3. Das kennen Sie sicherlich auch: Ihr Kind nennt ein Stichwort, das Ihnen nicht passt. ie wollen in Ihrer Emotionalität direkt antworten. Das ist nicht immer klug. Mit der Technik der Paraphrasierung geben Sie sich selbst ein paar Sekunden Zeit und Abstand.
  4. Dann gelingt Ihnen der entscheidende Kniff, der Bezug nehmend auf das im anderen Video vorgestellte Kommunikationsmodell, die Diskussion ausschließlich auf der Sachebene zu führen. Selbst bei einem emotionalen Thema kann ich durch eine Zusammenfassung der Emotionen des anderen auf der Sachebene bleiben.

Probieren Sie es aus! Achten Sie gerade am Anfang darauf, dass wirklich beide sich an die eine Regel halten. Suchen Sie sich probeweise einfach mal ein beliebtes Streitthema (z.B. Computerspielen, Bettgehzeiten) aus und üben die Technik. Sie werden überrascht sein, wie sachlich und zielführend plötzlich solch brisanten Themen besprochen werden können.

Informationen zum Video
4 Kommentare
  1. Default

    Ich fände es sehr hilfreich auch für meine

    Von Fiwi, vor etwa 2 Monaten
  2. Default

    Beispiel???

    Von Agentur Ew, vor 9 Monaten
  3. 82f10523 7395 44ff ba0c 93adfbc9ceeb 21

    Finde ich auch, Klaus. Ein PAAR Beispielsätze wären sogar noch toller ( ich persönlich fürchte nämlich, .dass es erst Recht zu Spannungen kommt, wenn ich erst alles, was meine Tochter sagt, wiederhole...-Zumindest so, wie ich es verstanden habe!)

    Von Aniken Sky1, vor 9 Monaten
  4. Antworten vom schlaumeier

    Ein kleiner Beispieldialog wäre toll.

    Von Klaus 11, vor etwa einem Jahr