Textversion des Videos

Transkript Subjektsatz und Objektsatz

Subjektsatz und Objektsatz Subjekt- und Objektsätze stehen anstelle der Satzglieder Subjekt bzw. Objekt. Sie sind Gliedsätze. Du weißt, das ist dasselbe wie Nebensätze. Also sind Subjekt- und Objektsätze immer verbunden mit einem Hauptsatz. Der Subjektsatz wird als Satzglied wie ein Subjekt behandelt. Man fragt nach ihm, wie nach einem Subjekt, "wer oder was?". Es handelt sich in der Regel um einen dass-Satz. Beispiel: Dass die Eisdecke nicht hielt, erstaunt mich nicht. "Dass die Eisdecke nicht hielt", ist der Subjektsatz, "erstaunt mich nicht", der Hauptsatz. Die Frage hierzu heißt: Wer oder was erstaunt mich nicht? Antwort: Dass die Eisdecke nicht hielt. Ist klar, nicht? Du könntest das umformulieren. Zum Beispiel so: Die gebrochene Eisdecke erstaunt mich nicht. "Die gebrochene Eisdecke" ist das Subjekt. Der Objektsatz wird als Satzglied wie ein Objekt behandelt. Man fragt meist nach dem Akkusativobjekt, "wen oder was?". Es gibt aber auch die Sätze, die wie ein Genitivobjekt oder Dativobjekt funktionieren. Im Genitiv lautet die Frage "wessen?", im Dativ "wem oder was?". Ein paar Beispiele: Wir erinnern uns, wessen wir wollen. "Wir erinnern uns" ist der Hauptsatz, "wessen wir wollen" ist der Objektsatz im Genitiv. Also die Frage heißt, "wessen erinnern wir uns?". Wem man etwas abgeguckt hat, dankt man. Hier ist "wem man etwas abgeguckt hat" der Objektsatz im Dativ und "dankt man" der Hauptsatz und die Frage heißt, "wem oder was dankt man?". Der Deutschlehrer meint, dass es zu viele Sätze gibt. "Der Deutschlehrer meint" ist der Hauptsatz, "dass es zu viele Sätze gibt", ist der Objektsatz im Akkusativ. Die Frage heißt, "wen oder was meint der Deutschlehrer?", Antwort, "eine zu große Menge an Sätzen". Objektsätze im Akkusativ sind auch dass-Sätze. Zwischen dem Subjektsatz, bzw. dem Objektsatz, und dem Hauptsatz, setzt du bitte ein Komma. Du hast schon gemerkt, wir setzen voraus, dass du Subjekt und Objekt kennst und weißt, was Satzglieder sind. Solltest du das nicht wissen, sieh dir mal den Film zur Satzanalyse an. Dort werden diese Grundlagen erklärt.

Informationen zum Video
30 Kommentare
  1. Default

    War sehr gut , aber man könnte mal eine neuere Version von Subjekt- und Objektsätzen machen. Fände ich cool und auch besser. Sonst war es seht gut:)

    Von Silke Gotschy, vor 2 Monaten
  2. Rene redaktion

    Hallo, das habe ich weiter unten bereits beantwortet.

    Beste Grüße
    Deine Redaktion

    Von René Perfölz, vor 4 Monaten
  3. Graduate caps

    Aber ich fand das Video klasse

    Von Hani&Dalia, vor 4 Monaten
  4. Graduate caps

    Ein sehr gutes video,aber man solte doch das Dativ nur mit Wem? fragen nicht mit Wem? oder Was?

    Von Hani&Dalia, vor 4 Monaten
  5. Default

    Gutes und Hilfreiches Video, aber das Rauschen/Summen stört. :)

    Von Broesgen, vor 5 Monaten
  1. Rene redaktion

    Vielen Dank für den Hinweis, sie haben recht. Nach dem Dativobjekt fragt man nur mit "Wem?". Nach dem Präpositionalobjekt im Dativ kann man wiederum mit "Wem oder was?" fragen, z.B. „Sie rechnet mit ihrer baldigen Entlassung." Mit wem oder was rechnet sie?

    Beste Grüße
    Die Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor 9 Monaten
  2. Default

    Gutes Video, aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass das Dativ-Objekt nicht mit "Wem oder was", sondern nur mit "Wem" erfragt wird. So habe ich es zumindest gelernt und auch nachgelesen... :)

    Von Obielenberg, vor 9 Monaten
  3. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure Kommentare und Anmerkungen. Wir freuen uns, dass euch das Video geholfen hat. Bitte gebt bei Kritik auch immer an, was euch nicht gefällt oder was ihr noch nicht genau verstanden habt. Das Video ist noch in einer älteren Produktionsart hergestellt, bei den neueren und zukünftigen Videos ist die Soundqualität auf sehr hohem Niveau.

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    Ich habe gar nicht richtig verstanden und dieses Summ gereicht hat gestört

    Von Akg, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    Gut erklärt

    Von Hilde Und Werner, vor mehr als einem Jahr
  6. Default

    mehr fragen

    Von Kleine Bebo, vor etwa 2 Jahren
  7. Default

    Hilfreich

    Von Monster4711, vor mehr als 2 Jahren
  8. Default

    its a very cool vid. Also This Vidio is VERY GREAT :D

    Von Joaquin Waelti, vor mehr als 2 Jahren
  9. Default

    geht so aber gefällt mir trotzdem ist sehr hilfreich und hat viele infos drin. :D GEILO

    Von Joaquin Waelti, vor mehr als 2 Jahren
  10. Default

    Das Video war ganz gut Schreib das nächste mal selbst

    Von Beyer S, vor mehr als 2 Jahren
  11. Default

    Ja, es ist gut aber auch nicht das beste!!!
    Dieses Summgeräusch hätte nicht sein müssen.

    Von Danny Patrick, vor mehr als 2 Jahren
  12. Default

    :)

    Von Brunner Tanja, vor etwa 3 Jahren
  13. Default

    IST GUT ABER NICHT DAS BESTE

    Von Brunner Tanja, vor etwa 3 Jahren
  14. Foto %287%29

    geil

    Von Amelie N., vor mehr als 3 Jahren
  15. Foto %287%29

    lol

    Von Amelie N., vor mehr als 3 Jahren
  16. Foto %287%29

    einfach cool <3

    Von Amelie N., vor mehr als 3 Jahren
  17. Foto %287%29

    cool

    Von Amelie N., vor mehr als 3 Jahren
  18. Foto %287%29

    cool gemacht ist das viedio anders als die anderen

    Von Amelie N., vor mehr als 3 Jahren
  19. Default

    gut

    Von Marlon S., vor mehr als 3 Jahren
  20. Default

    ich finde das gut

    Von Fabi2000, vor mehr als 4 Jahren
  21. Default

    ganz gut gemacht! Hilft eigentlich sehr.

    Von Bestoff, vor mehr als 4 Jahren
  22. Default

    es geht so

    Von Olga Bf, vor mehr als 4 Jahren
  23. Default

    Ich finde das dass eine gute Übung ist

    Von Wunder2000, vor mehr als 4 Jahren
  24. Default

    ik och

    Von Demirkol, vor fast 6 Jahren
  25. Default

    gut erklärt würde ich weiter empfelen

    Von Dentekalif, vor mehr als 6 Jahren
Mehr Kommentare