30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

1. Apr 2019

Es war einmal … das märchenhafte sofatutor-Team-Event

Das sofatutor-Team probiert gerne Neues aus. So auch beim Team-Event zum neuen Jahr, welches traditionell im ersten Quartal stattfindet. Diesmal verschlug es die sofatutor/-innen in die Welt der Märchen und damit in die Märchenhütte des Monbijou-Theaters Berlin. Doch nicht als Zuschauer/-innen …

Wenn sich sofatutor/-innen in Hasen, Wölfe, Fische, Jäger oder auch Igel verwandeln, dann kann es sich nur um ein Team-Event handeln. Diesmal sollten die sofatutor/-innen nicht wie bei vergangenen Teamevents die Gesangs-, Ski- oder Snowboardfähigkeiten unter Beweis stellen, sondern verborgenes Theatertalent. Mit Rat und Tat wurden wir dabei von den Schauspiel-Coaches der Märchenhütte des Monbijou-Theaters Berlin unterstützt.

Boing, Swisch, Pauh! – erste Lockerungsübungen

Ganz unvorbereitet sollte es aber nicht auf die Bühne gehen. Das Team teilte sich in kleine Gruppen auf, um verschiedene Märchen in mehreren – wie immer geheimen – Proben einzustudieren. Da die Wenigsten jahrelange Bühnenerfahrung vorzuzeigen hatten, ging es bei den Proben mit den Schauspiel-Coaches zunächst darum, sich aufzulockern und erste Bewegungs- und Sprechübungen zu machen. Auch wenn es anfangs etwas ungewohnt war, imaginäre Wassereimer mit Geräuschen wie „Boing“, „Swisch“ oder „Pauh“ an die Teamkolleg/-innen weiterzureichen, war in kürzester Zeit das Eis gebrochen. So konnten die Proben zu den einzelnen Märchen mit vollem Körpereinsatz beginnen.

Premierentag – hat jemand „Lampenfieber“ gesagt?

Als der Tag des langersehnten sofatutor-Neujahrs-Event gekommen war, machten sich alle freudig aber auch nervös auf den Weg zur Märchenhütte in Berlin-Mitte. Dort wurden alle herzlich mit einem kleinen Getränk und kulinarischen Köstlichkeiten empfangen. Entspannt um das Lagerfeuer versammelt konnte man den Arbeitstag und alle Aufgaben bei entspannten Gesprächen mit den Kolleg/-innen hinter sich lassen und den Tapetenwechsel genießen.

Die Maske ruft …

Nach der ausgiebigen Stärkung rief dann die Maske. Nach und nach verschwanden die sofatutor/-innen in Zivil und erschienen mit wilden Augenbrauen, aufgemalten Bärten und toupierten Haaren.

Theater, Theater, der Vorhang geht auf …

Und dann war es soweit: Licht aus und Vorhang auf für den sofatutor-Märchenabend! Und zu sehen gab es da so einiges: Vier Märchen standen auf dem Programm. Die Wölfe – ja, es gab mehrere – bei Der Wolf und die sieben Geißlein warfen sich in schicke Fräcke und schüchterten die kleinen Geißlein nach allen Regeln der Kunst ein. Der Hase und der Igel lieferten sich ein wildes Wettrennen, bei dem am Ende – wer hätte es gedacht? – der Igel als Sieger hervortrat. Beim Fischer un sin Fru schwammen schöne Fische mit quietschgrünen Schuppen über die Bühne, die erst die anspruchsvollen Fischer-Wünsche erfüllten, um sie dann entzürnt zurückzunehmen. Im Anschluss wurde die Bühne zwei modernen Interpretationen von Rotkäppchen überlassen. Einmal in einer therapeutischen Gesprächsrunde und ein anderes Mal in schlichten weißen Malerkitteln mit improvisiertem Körpereinsatz.

Das hört sich nicht nur nach einem ereignisreiches Team-Event an, sondern das war es auch. Ein Event, bei dem jede Nacherzählung nur kläglich scheitern kann – man musste schon dabei gewesen sein!

Du möchtest auch an so tollen Events und Ausflügen teilnehmen? Dann werde ein Teil unseres Teams! Schau einfach auf unserer Jobs-Seite vorbei und bewirb dich. Wir freuen uns auf dich!

Kategorien

Uns nach!

Mehr von sofatutor im Netz zum Folgen, Anschauen, Teilen, Gut finden:

Kategorien

Uns nach!

Mehr von sofatutor im Netz zum Folgen, Anschauen, Teilen, Gut finden: