30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

sofatutorBlog

Kick it like Beckham!


Bei sofatutor sind wir nicht nur sehr kreativ, wir bewegen uns auch unheimlich gern: Wir laufen, machen Yoga und treten alle zwei Wochen im Hallenfußball gegeneinander an.

Ein Stück Unternehmenskultur
Es gehört zur sofatutor-Unternehmenskultur, dass wir in den sportlichen Austausch miteinander treten. Wir fordern uns gegenseitig heraus und entfalten dabei unser volles Potenzial. Egal, ob bei der Projektarbeit im Büro oder beim Sport nach der Arbeit: Gemeinsam wachsen wir an unseren Herausforderungen! So gibt es bei uns wöchentliche Kurse für Yoga, Bouldern und Laufen und alle zwei Wochen kann man sich im Sport- und Erholungszentrum SEZ an der Landsberger Allee im Hallenfußball austoben. Auch andere Sportarten wie Indoor-Basketball oder Tischtennis können die Sofatutoren dort ausprobieren. Neue Ideen für After-Work-Teamaktivitäten werden immer gern bei sofatutor aufgenommen und gezielt gefördert.

Vom Treptower Park in die Sporthalle
So geschehen auch beim Hallenfußball: Vor zwei Jahren wollten ein paar Sofatutoren während unseres Frühjahrspicknicks im Treptower Park eine Runde Fußball gegeneinander spielen. Daraus entstand die Idee, sich regelmäßig nach der Arbeit zum gemeinsamen Kicken oder Bolzen, wie es fachmännisch heißt, zu treffen.

Praktischerweise kann man im nahe gelegenen Sport- und Erholungszentrum SEZ an der Landsberger Allee bei Wind und Wetter freundschaftlich gegeneinander antreten. Also fiel die Entscheidung für den Hallenfußball schnell. Micha aus der Videoproduktion, der das Kicken zusammen mit Patrik aus dem Business Development initiierte, sagt: „Durch die Location entsteht eine Streetfußball-Atmosphäre dank kleinerer Tore, Banden statt Seitenaus sowie ein kleineres Feld sorgen für mehr Action.“ Beste Voraussetzungen also für jede Menge Spielfreude.

Also wurde auf Initiative unserer Sofatutoren ein zweiwöchentlicher Termin etabliert: Immer dienstags streift sich eine Hälfte der im Schnitt zehn bis zwölf Kicker die neongrünen Westen über und tritt gegen das andere Team an. Auch ehemalige Kolleginnen und Kollegen kommen gern ab und an dazu und verbringen ihre Freizeit mit den Sofatutoren.

Sich der Herausforderung stellen
„Bisher haben wir ‚bloß‘ untereinander gespielt“, sagt Micha weiter: „Ab und zu wurde bereits das Wort ‚Fußball-Firmen-Cup‘ erwähnt. Vielleicht organisieren wir bald mal ein Spiel gegen andere Firmenteams.“ Wer sich also als fremdes Team oder Firma angesprochen fühlt, kann uns gern zum Match herausfordern.

Um beim sofatutor-Hallenfußball dabei sein zu können, brauchen Sofatutoren eigentlich nur Spaß und Lust am Sport mitbringen. Außerdem sind hallentaugliche Sportschuhe von Vorteil. Ein besonderes Talent oder Erfahrung muss man aber nicht vorweisen, da jeder von uns gern gesehen ist.

Du möchtest auch gern bei sofatutor arbeiten und an unseren Sportkursen teilnehmen? Schau auf der Jobs-Seite vorbei und bewirb dich bei uns! Wir freuen uns auf dich!

Kategorien

Uns nach!

Mehr von sofatutor im Netz zum Folgen, Anschauen, Teilen, Gut finden: