30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Reibungsarbeit – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Reibungsarbeit

Hallo, du kennst ja schon den Trägheitssatz und den Energieerhaltungssatz. Danach geht ja Energie nie verloren und ein Körper bewegt sich gleichförmig weiter, solange keine Kräfte auf ihn wirken. Dennoch hast du sicherlich bereits die Erfahrung gemacht, dass wenn du ein Spielzeugauto anstößt, es auch auf einer flachen Unterlage irgendwann zum Stehen kommt. Und wenn du auf gerader Straße beim Fahrradfahren aufhörst in die Pedale zu treten, wirst du auch immer langsamer. Hier lernst du weshalb das so ist und welche Kräfte wirken und Arbeit verrichten, sodass der Energieerhaltungssatz immer noch korrekt ist.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe Unterschiede zwischen idealisierten und realen Bewegungsabläufen.
Zeige auf, was mit der kinetischen Energie passiert, die durch Reibungskräfte „verloren“ geht.
Vergleiche die Reibungskoeffizienten verschiedener Obstsorten.
Untersuche die Reibungsarbeit beim Bremsen für unterschiedliche Autobereifungen.
Berechne die Reibungsarbeit, die beim Schlittenfahren auftritt.
Erläutere mit Hilfe des Modells, weshalb Reibungsenergie oft als Verlust empfunden wird.