30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Radialkraft und Radialbeschleunigung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Radialkraft und Radialbeschleunigung

Wir beschäftigen uns in diesem Video mit Radialkraft und Radialbeschleunigung. Mit deren Hilfe kann man die physikalischen Abläufe z.B. bei einem Hammerwurf beschreiben. Dabei wirst du zuerst sehen, warum Hammerwerfer so stark sein müssen, um die Kreisbewegung durchzuführen. Dafür wirst du lernen, was man unter Radialkraft versteht und aus welchen physikalischen Größen sie sich zusammensetzt. Danach werden wir uns der Radialbeschleunigung und ihrer Ursache zuwenden. Und zum Schluss wirst du noch sehen, was Satelliten mit dem Ganzen zu tun haben.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Fasse dein Wissen über die Radialkraft zusammen.
Benenne die wichtigsten Informationen zur Radialbeschleunigung.
Beurteile, ob die Aufgabe richtig gelöst ist.
Erkläre, wie sich bei dem beschriebenen Versuch Radialkraft und Radialbeschleunigung verändern.
Grenze die genannten Begriffe zur Kreisbewegung voneinander ab.
Ermittle, welche Kraft den Mond auf seiner kreisförmigen Umlaufbahn hält.