30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Gravitationsgesetz – fallender Apfel und Planetenbahnen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Gravitationsgesetz – fallender Apfel und Planetenbahnen

In diesem Video lernst Du das Newtonsche Gravitationsgesetz kennen und erfährst wie Newton (zumindest laut der Überliefrung) die Idee dazu hatte.

Mit dem Gravitationsgesetz kann man die elliptischen Bahnen der Planeten und die Bewegung anderer Himmelskörper erklären. Du wirst erfahren, was man unter dem Äquivalenzprinzip versteht und wie man das Graviationsgesetz benutzen kann, um die Erdbeschleunigung und die Masse der Erde zu berechnen.

Viel Spass!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Erzähle die Anekdote zur Entdeckung des Gravitationsgesetzes.
Beschreibe das Äquivalenzprinzip
Beschreibe die Bahnänderung eines Himmelskörpers, indem du seine Geschwindigkeit immer weiter erhöhst.
Bestimme die Masse der Erde aus folgenden Informationen.
Bestimme mithilfe des Gravitationsgesetzes die Beziehung zwischen der Kraft, die die Erde auf den Mond ausübt und der Kraft, die der Mond auf die Erde ausübt.
Bestimme die Erdbeschleunigung g mithilfe des Äquivalenzprinzips.