30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Elektrischer Schwingkreis – Meißner-Schaltung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Elektrischer Schwingkreis – Meißner-Schaltung

In diesem Video wird die sogenannte Meißner-Schaltung vorgestellt. Sie bildet die Grundlage für heutige Nachrichtenübertragung in Rundfunk und Fernsehen. Mit ihrer Hilfe kann eine ungedämpfte elektromagnetische Schwingung erzeugt werden. Zunächst erfährst du wie die ursprüngliche Meißner-Schaltung aufgebaut ist und aus welchen Elementen sie besteht. Anschließend lernst du, wie durch Rückkopplung mit Hilfe einer Vakuumtriode dem Schwingkreis periodisch Energie zugeführt wird. Dies geschieht in der Eigenfrequenz des Schwingkreises, so dass eine ungedämpfte elektromagnetische Schwingung entsteht.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, welche Bauteile in der Meißner-Schaltung integriert sind.
Bestimme die richtigen Aussagen über die Meißner-Schaltung.
Gib die Voraussetzungen an, die in der Meißner Schaltung erfüllt sein müssen.
Analysiere die Vakuum-Triode.
Erkläre den Ablauf der Energiezufuhr.
Gib an, wie die Meißner-Schaltung genau funktioniert.