30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Sechsgliedrige Heterocyclen: Pyridin und Pyrimidin 08:34 min

3 Kommentare
  1. 001

    Hier gelten zwei Grundprinzipien:
    1. Das Heteroatom hat 1.
    2. Gibt es mehrere gleichberechtigte Heteroatome, so kommt das Prinzip der kleinsten Zahlen für die Substituenten zur Anwendung.

    Bei Cytosin hat NH 1. Im Zweifelsfall Googeln oder Literatur zur Nomenklatur. Die Theorie dazu ist mitunter recht ruppig.

    Cytosin ist ganz klar NICHT AROMATISCH. Die 6 Elektronen müssen im RING und KONJUGIERT sein. Beide Bedingungen treffen hier NICHT GLEICHZEITIG zu.

    Alles Gute

    Von André Otto, vor fast 4 Jahren
  2. Default

    Wieso ist Cytosin nicht aromatisch? Cytosin hat 2 Doppelbindungen, also schonmal 4 Pi-Elektronen. DIe restlichen 2 Pi-Elektronen liefert das freie Elektronenpaar des Stickstoffatoms unten, macht insgesamt 6. Oder?

    Von Skyliner88, vor fast 4 Jahren
  3. Default

    Hallo Herr Otto. Wie wird der 6 Ring abgezählt? Sie sagen ja in minute 2:03 dass ein Hydrid-Ion und 4-Stellung angreifen kann. Wieso ist da oben die 4 Stellung? Also wo fängt die Zählung im Ring an?

    Von Skyliner88, vor fast 4 Jahren