30 Tage testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Verschiebung einer Normalparabel (1) 06:02 min

Mit Spaß
Noten verbessern

  • 13.979

    Lernvideos
  • 41.569

    Übungen
  • 30.509

    Arbeitsblätter
  • 24h

    Hilfe von Lehrern
30 Tage risikofrei testen
6 Kommentare
  1. Default

    Hallo Numerologica,

    danke für das gute Video.
    In der ersten Übungsaufgabe ist in der Wertetabelle der 3. Funktion ein kleiner Rechenfehler. Der y-Wert von x= -2,5 müsste 0,75 lauten.

    Viele Grüße Sophie

    Von Martin 38, vor 4 Monaten
  2. Default

    Hallo Chiara, stelle Dir bitte vor, dass das - nur die Parabel an der x-Achse spiegelt, sonst macht es nichts und klammere es komplett aus!

    Von Numerologica, vor 10 Monaten
  3. Default

    Guten Morgen Chiara, -x²+4x wird um 2 Einheiten nach rechts verschoben. Es hilft, wenn Du das - ausklammerst. -(x²-4x) Quadratisch ergänzen tue ich dann in drei Schritten:
    -(x²-4x+4-4)
    -((x-2)²-4)
    -(x-2)²+4
    Gruß, N.

    Von Numerologica, vor 10 Monaten
  4. Default

    Danke für die Anwort! Irgendwie scheint es aber beim "b-Parameter" (also im Video wäre das die 4) umgekehrt zu sein, wenn die Parabel nach unten hin geöffnet ist. Also f(x)= -x^2+4x hat eine Verschiebung um 4 Einheiten nach RECHTS gegenüber der Normalparabel zur Folge. Und ich habe mich eben gefragt warum das so ist.
    MfG,
    Chiara

    Von Chiara Koehler, vor 10 Monaten
  5. Default

    Guten Abend Chiara, das Vorzeichen spiegelt die Parabel lediglich an der x-Achse und hat keinen Einfluss auf die Rechts-Links-Verschiebung. Umgekehrt werden nach unten geöffnete Parabeln genau auf die gleiche Art und Weise verschoben, wie nach oben geöffnete Parabeln

    Von Numerologica, vor 10 Monaten
  1. Default

    Hallo, wie ist die Verschiebung nach rechts bzw. nach links, wenn die Parabel nach unten hin geöffnet ist? Wie beeinflusst das Vorzeichen vor dem x^2 diese Verscheibung?
    Danke im Vorraus!

    Von Chiara Koehler, vor 10 Monaten
Mehr Kommentare