30 Tage testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Brüche kürzen – Einführung 03:55 min

Textversion des Videos

Transkript Brüche kürzen – Einführung

Hallo!

Hier siehst du mehrere Brüche, die so groß sind wie 1/2. Du erhältst solche Brüche, indem du 1/2 erweiterst. Erweitern bedeutet den Zähler und den Nenner mit derselben Zahl multiplizieren.

Das habe ich ja hier auch schon mal aufgeschrieben. 1/2 kannst du mit 2 erweitern, also den Zähler und den Nenner mit 2 multiplizieren, dann erhältst du 2/4. Wenn du den Zähler und den Nenner mit 3 multiplizierst, erhältst du 3/6, und bei 8 und 9 sind es dann 8/16 und 9/18, die sind alle gleich groß.

Es gibt auch den gegenteiligen Prozess, wenn du nämlich den Zähler und den Nenner durch dieselbe Zahl teilst. Das nennt sich Kürzen. Wenn du Brüche kürzt, dann erhältst du auch gleich große Brüche, z. B. kannst du die 9/18 mit 9 kürzen, d. h. den Zähler 9 und den Nenner 18, jeweils durch 9 teilen. 9/9=1, 18/9=2, also 9/18 sind so groß wie 1/2. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9/18, das hier (ich hoffe das kannst du gut sehen), das sind bis hier hin 9/18. 9/18 sind so groß wie 1/2, hier. Hier ist also der Beweis, 9/18 sind so groß wie 1/2 und die werden jetzt quasi von den 1/2 gefressen. Hier kommen die auch wieder weg. Nun haben wir noch hier: 8/16. 8/16 sind auch so groß wie 1/2. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8/16, hier kannst du es sehen, 8/16 sind so groß wie 1/2. Dass was ich mache, um von 8/16 auf 1/2 zu kommen, ist Kürzen. Ich teile die 8 durch 8, und die 16 teile ich auch durch 8. Wenn ich 8 durch 8 teile erhalte ich 1, wenn ich 16 durch 8 teile, erhalte ich 2. Das Ganze ist also so groß wie 1/2. Dann kommt das auch wieder weg. 3/6 kann ich Kürzen, und zwar mit 3, dann erhalte ich 1/2. Hier sind 3/6, 3/6 sind so groß wie 1/2. das kannst du hier sehen, also kommen die auch hier unter die 1/2, die brauchen wir nicht mehr. 2/4 sind auch so groß wie 1/2. 2/4 kann man kürzen, und zwar mit 2. Hier siehst du das wieder, 2/4 sind so groß wie 1/2. Wenn du 2/4 kürzt, mit 2, erhältst du 1/2. Dann brauchen wir die 2/4 auch nicht mehr.

Alle waren so groß, wie 1/2. 1/2 bleibt also übrig. Der Bruch 1/2 bleibt übrig. Das ist er. Der Vorgang des Kürzens ist ein sehr wichtiger Vorgang. Du solltest also, wenn du demnächst Brüche siehst, immer auch an das Kürzen denken, d. h. also, der erste Reflex, wenn du einen Bruch siehst, ist nicht Kotzen, sondern Kürzen. Das Motto könnte auch einfach lauten: Kürzen statt Kotzen! So kannst du auch viel Spaß mit den Brüchen haben, denn das Kürzen macht ja Spaß, das Andere nicht, oder?

In dem Sinne, viel Spaß, tschüss!

43 Kommentare
  1. Default

    Bambuselt

    Von Lariwe, vor etwa einem Monat
  2. Default

    ;P

    Von Arbaschautzki, vor etwa einem Monat
  3. Default

    alle first try gelöst XD

    Von Christiane Rose, vor etwa einem Monat
  4. Default

    Habe garnichts verstanden😫😶😐😵😧😮😳😳😳😳😭😴

    Von Kat Plogmann, vor 3 Monaten
  5. Default

    äm. ja die kamara perspektive war etwas anderss als beiden anderen tutors aber sonst nice :)

    Von J L Wohlgefahrt, vor 3 Monaten
  1. Default

    nice

    Von Manuel B., vor 4 Monaten
  2. Default

    I love you Martin. War der Pulli mal weiß?

    Von Nicollekautz2001, vor 5 Monaten
  3. Default

    mach weiter so

    Von Monsteins, vor 5 Monaten
  4. Default

    sehr sehr gut erklärt danke hat mir super geholfen

    Von Monsteins, vor 5 Monaten
  5. Default

    cool

    Von Junghee Chung Opel, vor 8 Monaten
  6. Default

    ich mag deine vidios

    Von Candikhakan, vor 10 Monaten
  7. Default

    Gut!

    Von Heike S., vor 10 Monaten
  8. Default

    Ich fände es sinnvoll, wenn in einem Video noch dezidiert auf die Gleichwertigkeit von Brüchen eingegangen werden würde. Und zwar im Rahmen der Anschauung der Verfeinerung // Vergröberung der Unterteilung eines Anteils. Im Zuge dessen sollte wiederholend auf die Funktion des Nenner (die # gleichgrößer Teile, in die das Gaze unterteilt wird) & des Zählers (# der davon betrachteten Teile) eingegangen werden. Bsp.: 2/3 = 12/18 - Zwei Brüche sind gleichwertig (beschreiben also den gleichen Anteil eines Ganzen), wenn die höhere Anzahl an betrachten Teilen (größerer Zähler) dadurch "kompensiert" wird, dass diese Teile entsprechend kleiner sind. Von den 18tel Teilen benötigt man gerade 6, um ein Drittel des Ganzen zu legen. Eine andere Anschauung wäre, dass sich ein Anteil nicht ändert, wenn dieser feiner unterteilt wird.

    Von Jan Michael Witt, vor 11 Monaten
  9. Image

    Ich fande es sehr hilfreich.

    Von Tobias Z., vor 11 Monaten
  10. Default

    Nice Videos

    Von Shehan, vor 11 Monaten
  11. Default

    Martin

    Von Shehan, vor 11 Monaten
  12. Default

    hat mir gut geholfen. danke

    Von Niklas Bonners, vor 12 Monaten
  13. Default

    War der Pulli mal weiß ? ;P

    Von Hellerlisa1, vor etwa einem Jahr
  14. Default

    In dem Unterricht hab ich es nicht verstanden

    Von Sylviahertel, vor mehr als einem Jahr
  15. Default

    und war dieser Pulli mal weiß

    Von Patricia S, vor mehr als einem Jahr
  16. Default

    Bloß manchmal kann man bei den Aufgaben nicht überprüfen.
    Kann man dagegen etwas machen?

    Von Patricia S, vor mehr als einem Jahr
  17. Default

    sehr gut formoliert

    Von Patricia S, vor mehr als einem Jahr
  18. Default

    ich finde es sehr gut
    ich kann nur sagen weiter so
    und viel erfolg mit weiteren Videos

    Von Patricia S, vor mehr als einem Jahr
  19. Default

    Hab es gut verstanden,war der Pulli mal weiß? =D

    Von Prashant Kelker, vor mehr als einem Jahr
  20. Default

    sehr hilfreich

    Von Doersonaut, vor mehr als einem Jahr
  21. Default

    es war ganz gut erklärt, hat mir aber trotzdem nicht geholfen

    Von Al1222012, vor fast 2 Jahren
  22. Default

    gut erklärt aber kann man das nicht auch mit einem Trick einfacher kurzen weil bei mir dauert das immer voll lange bis ich eine Zahl gefunden hab durch die ich beide Brüche Teilen kann

    Von Tini Stark, vor fast 2 Jahren
  23. Felix

    @Aprilsr7: Das ist womöglich ein technisches Problem. Bitte logge dich bei sofatutor aus und schließe deinen Browser (Firefox, Safari, Internet Explorer ...). Stelle sicher, dass alle Fenster deines Browser auch wirklich geschlossen sind. Öffne ihn dann erneut und logge dich wieder bei sofatutor ein und versuche es erneut.
    Wenn du weiterhin technische Probleme beim Abspielen der Videos haben solltest, kannst du dich gerne an unseren support unter support@sofatutor.com wenden. Sie werden dir dann weiterhelfen.

    Von Martin B., vor etwa 2 Jahren
  24. Img 0354

    video geht bei mir nicht

    Von April, vor etwa 2 Jahren
  25. Default

    gut erlärt

    Von Preimerstegge, vor mehr als 2 Jahren
  26. Default

    danke danke danke

    Von Katharina Gent, vor fast 3 Jahren
  27. Image

    lol und gut erklärt.

    Von Unknown12, vor fast 3 Jahren
  28. I love roller coaster tycoon 3

    lol

    Von Tim P., vor etwa 3 Jahren
  29. Default

    Hat mir sehr geholfen

    Von Damir Leventic, vor mehr als 3 Jahren
  30. Bughati

    sehr gut erklärt ...aber als sie noch 2/4 hatten,war auf diesem Streifen 1/4 gestanden :) wollte ich nur noch mal sagen...

    Von @Lex 01 F., vor mehr als 3 Jahren
  31. Default

    Danke hat mir geholfen ^_^ :)

    Von M Saylan, vor mehr als 3 Jahren
  32. Default

    es hat mir sehr geholfen

    Von L Dehkordi, vor mehr als 3 Jahren
  33. Default

    gut

    Von Ru M., vor mehr als 3 Jahren
  34. Snapchat 4403235339860677150

    was ist die gleiche zahl

    Von Rifatcan A., vor mehr als 3 Jahren
  35. Default

    Ich habs verstanden!!! :)

    Von Inga Francke99, vor mehr als 3 Jahren
  36. Default

    Gut!

    Von Jona B., vor mehr als 4 Jahren
  37. Img 0686

    Nett!

    Von Le Vy E., vor mehr als 4 Jahren
  38. Default

    Sehr gut formuliert und war echt nett

    Von Post 2, vor fast 5 Jahren
Mehr Kommentare