30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Book Review – Wie schreibt man eine Buchbesprechung? 06:02 min

Textversion des Videos

Transkript Book Review – Wie schreibt man eine Buchbesprechung?

Bei einer Buchbesprechung, einer “book review”, geht es darum, Andere über ein Buch zu informieren, das sie selbst nicht gelesen haben. Natürlich kannst du ihnen dabei nicht das komplette Buch vorlesen, sondern musst den Inhalt und die wichtigsten Aspekte des betrachteten Werkes gezielt zusammenfassen.

4 Schritte einer book review

Hier zeige ich dir nun, wie du bei einer schriftlichen Buchbesprechung Schritt für Schritt vorgehen solltest: Insgesamt sollte deine ‘book review’ in vier Teile aufgeteilt sein. Fangen wir mit der Einleitung, der Introduction an. In deiner Einleitung solltest du den Buchtitel, den Namen des Autors, den Erscheinungsort sowie das Erscheinungsjahr nennen.

Schritt 1 - Introduction

Hier ein Beispiel: The book ‘The Tortilla Curtain’, written by T.C. Boyle, was published in New York in 1995. Bei einer mündlichen Präsentation kannst du deinen Mitschülern an dieser Stelle auch das Buchcover zeigen. Anschließend beschreibst du den Autor etwas genauer. Who is he or she? What has he or she written before? What did he or she publish during his or her career of writing?

Das geht zum Beispiel so: Tom Coraghessan Boyle, who is better known as T.C. Boyle is an American writer who has published numerous novels and short stories. During the course of his career he has won many prices. At the moment Boyle is professor of English at the University of Southern California.

Schritt 2 - Das Buchgenre

In einem zweiten Schritt solltest du das Genre deines betrachteten Buches nennen, also zum Beispiel, ob es sich um eine ‘novel’, eine ‘adventure story’ oder eine ‘collection of short stories’ handelt. Gleichzeitig solltest du an dieser Stelle ebenso die Hauptthemen des Buches beschreiben.

Beispielsätze

Bleiben wir bei ‘Tortilla Curtain’ von Boyle. Dieses Buch ist eindeutig ein Roman, also eine ‘novel’. Wenn du dir hierbei unschlüssig bist, lies am besten den Klappentext. Dort steht in den meisten Fällen geschrieben, welchem Genre das Buch angehört. Bezüglich der Hauptthemen von ‘Tortilla Curtain’ könnte man das noch heute gültige Konzept des amerikanischen Traumes sowie das Vorhandensein von faktischen sowie mentalen Mauern und Wänden bezeichnen:

‘Tortilla Curtain’ is a complex novel: it primarily discusses the everlasting idea of the ‘American Dream’ which promises a better life to many immigrants still at the end of the 20th century. Another main theme is the existence of ‘walls’ - both in the literal and in the figurative sense. Danach folgt eine Zusammenfassung des Inhalts, eine ‘plot summary’.

Schritt 3 - Plot summary

Hier solltest du beschreiben, worum es in deinem Buch geht. Dabei geht es vor allem darum, das ‘setting’ und die ‘main characters’ zu benennen sowie natürlich den ‘plot’ zusammenzufassen. Hierbei hängt es von den Vorgaben deiner Lehrer ab, ob du einzelne Kapitel oder den Roman als Ganzes zusammenfassen sollst.

Ich zeige dir einmal, wie du mit deiner Zusammenfassung des ersten Kapitels beginnen könntest. Gut ist es, hier mit kurzen Zitaten zu arbeiten, die in deinen Augen eine besondere Bedeutung für den Fortgang der Handlung haben. Vergiss bitte nicht in deiner ‘plot summary’ das Present Tense zu verwenden.

Beispiele zur Zusammenfassung von Kapiteln

Boyles’ novel is set in a small place called Arroyo Blanco not far away from Los Angeles in Southern California. The major characters of the novel are the two couples Mossbacher and Rincón who are brought together under violent circumstances, namely a car-accident (...) The last sentence of the first chapter “I told you - he was Mexican.” on page 15 in the novel, is a powerful quote in many ways.

This saying clearly shows the confident character of Delaney Mossbacher. Yet this quotation also has a xenophobic note, because Mossbacher thinks that the man he hit with his car earlier doesn´t need any medical treatment and that twenty dollars made the problem go away (... )

Schritt 4 - personal opinion

Deine ‘book review’ solltest du damit beenden, dass du deine persönliche Meinung zu dem Werk darstellst, die du natürlich begründen solltest. Auch kannst du hier erwähnen, ob du das gelesene Buch weiter empfehlen würdest oder eher nicht.

Zu ‘Tortilla Curtain’ könntest du beispielsweise schreiben, dass dir die Lektüre aufgrund des hohen Grades an Aktualität besonders gefallen hat und das du es definitiv weiterempfehlen würdest, weil der Leser darin mit den Schattenseiten des amerikanischen Traums konfrontiert wird.

Beispielsätze zum Abschluss der book review

To me Boyle’ s novel ‘Tortilla Curtain’ was a great read, because I liked its up-to-date nature. Therefore I would absolutely recommend it to other students, because the book confronts the reader with the dark side of the American dream. Das war es schon, was du bei einer schriftlichen Buchbesprechung beachten musst! Ist doch gar nicht schwer oder?

Zusammenfassung

Schauen wir abschließend noch einmal auf die vier Schritte, die du unbedingt abarbeiten solltest: 1. Introduction, 2. Genre and Topic, 3. Plot Summary, 4. Personal Opinion. Na dann: Have fun and start reviewing!

7 Kommentare
  1. Hello N2018,
    you are very welcome!
    Regards,
    Your English editorial team

    Von Marie Kindler, vor 9 Monaten
  2. Tanks for this video

    Von N2019, vor 9 Monaten
  3. gut(nach 8 Monaten wieder)
    good
    thx
    ;-)(-;

    Von salih han b., vor etwa einem Jahr
  4. :( :(

    Von User1, vor mehr als einem Jahr
  5. good

    Von salih han b., vor fast 2 Jahren
  1. gut

    Von salih han b., vor fast 2 Jahren
  2. Thank you very much for this video. It has been very helpful.

    Von Nil Enge, vor etwa 5 Jahren
Mehr Kommentare

Book Review – Wie schreibt man eine Buchbesprechung? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Book Review – Wie schreibt man eine Buchbesprechung? kannst du es wiederholen und üben.

  • Beschreibe den Aufbau einer Buchbesprechung. Describe the structure of a book review.

    Tipps

    Deine persönliche Meinung sollte immer am Ende der Buchbesprechung stehen.

    Lösung

    Mit deiner Buchbesprechung (Book Review) möchtest du andere über ein Buch informieren, das sie nicht gelesen haben. Dafür müssen der Inhalt und die wichtigsten Aspekte des Werks gezielt zusammengefasst werden. Deine Buchbesprechung sollte daher in folgende vier Teile aufgeteilt sein:

    1. eine Einleitung (Introduction), in der du Titel, Autor, Veröffentlichungsort und -datum nennst;
    2. einen Absatz über Gattung und Thema (genre and topic);
    3. eine Inhaltsangabe (Plot Summary) und
    4. deine eigene Meinung (personal opinion), mit der du das Buch empfiehlst oder auch nicht.

  • Beschreibe die verschiedenen Teile einer Buchbesprechung. Describe the different parts of a book review.

    Tipps

    Zu Beginn einer Book Review solltest du die wichtigsten Rahmeninformationen zu dem Buch geben.

    In der Einleitung hat deine persönliche Meinung nichts zu suchen.

    Lösung
    1. In der Einleitung (Introduction) stellst du das Buch vor, indem du Rahmeninformationen wie Titel, Namen des Autors sowie Ort und Datum der Veröffentlichung nennst.
    2. Dann gehst du näher auf die Gattung und das Grundthema (genre and topic) des Buches ein. Handelt es sich um einen Roman (novel) oder eine Sammlung von Kurzgeschichten (short stories)?
    3. Daraufhin fasst du kurz und knapp die Handlung zusammen (Summary) .
    4. Am Ende stellst du deine eigene Meinung (personal opinion) kurz dar und erklärst, warum du das Buch empfehlen würdest oder nicht.
  • Vervollständige die Einleitung. Complete the introduction.

    Tipps

    Stehen eine Orts- und Zeitangabe im Englischen am Ende des Satzes, gilt: Ort vor Zeit.

    Lösung

    In einer Einleitung einer book review sind vier Angaben besonders von Bedeutung:

    1. der Buchtitel, z.B. “Of Mice and Men” oder “The Tortilla Curtain”;
    2. der Name des Autors, am besten in der Formulierung: written by T.C. Boyle / John Steinbeck;
    3. der Erscheinungsort, z.B. was published in New York
    4. das Erscheinungsjahr, z.B. in 1937. Wichtig ist dabei, dass im Englischen die Ortsangabe vor der Zeitangabe erfolgt.
    Wenn du das Buch vor der Klasse vorstellst, kannst du deinen Mitschülern ein Bild vom Autor und das Buchcover zeigen, um deinen Vortrag anschaulicher zu machen.

    Du kannst außerdem kurz Informationen über den Autor oder die Zeit, in der das Werk entstanden ist, geben oder den Inhalt des Werks in einem Satz zusammenfassen.

  • Stelle deine persönliche Meinung zum Buch dar. Describe your personal opinion on the book.

    Tipps

    In der ersten Lücke wird eine Formulierung benötigt, mit der du deine Meinung einleitest.

    Orientiere dich an den Begriffen, die im Video genannt werden.

    Im zweiten Satz sprichst du eine begründete Empfehlung aus. Du brauchst also zum Beispiel Formulierungen, die Gründe einleiten.

    Lösung

    Am Ende deiner Buchbesprechung (Book Review) stellst du deine persönliche Meinung zu dem Buch dar. Das machst du am besten durch einleitende Formulierungen, wie To me... oder To my mind..., und durch Erklärungen, was das Buch auszeichnet, z.B. It was a great read. oder It is very up-to-date.

    Danach sprichst du eine Empfehlung aus oder auch nicht. Das machst du mit der Formulierung I (would) recommend the book./ I wouldn't recommend the book.*

    Wichtig ist, dass du deine Meinung/Empfehlung auch begründest. Dazu dienen dir Wörter wie therefore und because oder as, aber auch Formulierungen wie that is why und the reason why.

  • Analysiere den Absatz über die Gattung und das Thema des Buches. Analyse the paragraph about the genre and topic of the book.

    Tipps

    Es werden insgesamt vier main themes genannt.

    Lösung

    Deine Book Review sollte immer einen Absatz über die Gattung (genre) und das Thema (topic) des Buches enthalten:

    • Du gehst also darauf ein, ob das Werk beispielsweise ein Roman (novel) oder eine Kurzgeschichtensammlung (collection of short stories) ist.
    • Und du nennst die Hauptthemen (main themes). Dabei solltest du aber noch nicht zu genau auf den Inhalt eingehen. Das geschieht erst im nächsten Schritt, der Zusammenfassung (Summary). Für diesen Schritt ist die Nennung der Themen eine gute Überleitung.

  • Entscheide, welche Sätze in eine Zusammenfassung gehören. Decide which sentences belong to a summary.

    Tipps

    Die Summary wird im Present Tense geschrieben.

    Die persönliche Meinung gehört nicht in die Summary.

    Lösung

    In der Plot Summary beschreibst du, worum es in deinem Buch geht. Dabei ist es wichtig, das Setting und die Hauptfiguren (main characters) zu erwähnen sowie den Handlungsverlauf (plot) zusammenzufassen. Je nach Auftrag deines Lehrers musst du einzelne Kapitel oder den ganzen Roman zusammenfassen. Dafür ist die erste Auswahlmöglichkeit ein gutes Beispiel, denn sie fasst kurz im Präsens zusammen, was im ersten Kapitel passiert und wer die Hauptfiguren sind.

    Im Gegensatz zu einer normalen Summary kannst du bei der Zusammenfassung in einer Buchbesprechung auch mit kurzen Zitaten arbeiten, die aus deiner Sicht eine besondere Bedeutung für den Fortgang der Handlung haben und den Stil des Autors veranschaulichen. Das siehst du beispielsweise im zweiten Auswahlelement.

    Denke daran, dass deine Plot Summary immer im Simple Present stehen verfasst sein muss. Da die dritte Aussage im Simple Past steht, kann sie nicht in eine Zusammenfassung gehören.

    In deine Plot Summary gehört noch keine eigene Meinung. Der Satz, in dem das Buch empfohlen wird, ist somit nicht Teil der Zusammenfassung, sondern folgt erst am Ende deiner Buchbesprechung.