30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Sehvorgang – scharfes Sehen, räumliches Sehen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Sehvorgang – scharfes Sehen, räumliches Sehen

In diesem Video zum Auge geht es um die Leistungen unseres Auges bei der Anpassung an das Sehen von nahen oder entfernteren Objekte. Zu Beginn erfolgt dazu ein Vergleich zwischen einem Fotoapparat und dem Auge hinsichtlich des Aufbaus und der Funktionsweise. Anschließend wird auf das Sehen näher eingegangen und wie dieses mit dem Bau und der Funktion der Augenbestandteile zusammenhängt. In diesem Zusammenhang wird dir der Begriff Akkommodation anschaulich erklärt. Außerdem erfährst du, warum wir im höheren Alter weitsichtig werden und warum wir nur mit beiden Augen gleichzeitig räumlich sehen können. Dabei wird auf den Abstand der Augen und den Abstand des Objektes zu den Augen eingegangen. Am Ende wird deutlich hervorgehoben, welche Unterschiede es zwischen der Akkommodation und dem räumlichen Sehen gibt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere den Begriff *Akkommodation*.
Zeige auf, dass Fotoapparat und Auge ähnlich aufgebaut sind.
Vergleiche die Nah- und die Fernakkommodation.
Analysiere das Akkommodationsvermögen im Tierreich.
Fasse das Prinzip des räumlichen Sehens zusammen.
Untersuche die *Adaptation* als weitere Anpassung des Auges.