Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Default

    Ich würde gerne etwas zu den Antwortmöglichkeiten hinzufügen: die richtige Antwort lautet da, Produktion in USA und Vertrieb in Europa. Ich denke, dass lässt sich nicht so pauschaul beantworten, da sich die Kursveränderung des Euros gegenüber dem Euro genau abschätzen lässt. Wie die aktuelle Eurokrise ganz gut verdeutlicht, kann es auch ganz schnell wieder zu einer umgekehrten Entwicklung kommen, dass der Euro wieder weniger wert ist und der Dollar dazu im vergleich sich stärkt. Dann wäre es natürlich äusserst ungünstig, wenn man seine Produktion unter hohem Kostenaufwand in die USA verlagert hätte. Daher denke ich, kann es auch sinnvoll sein, alles soweit beim alten zu belassen und zu schauen, wie sich die Wechselkurse auf lange Sicht entwickeln. Vielen Dank. Gutes Video!

    Von Stephan Sonnabend, vor fast 6 Jahren