Algo, alguien, algún, nada, nadie, ningún - Übungsvideo 1 09:00 min

Informationen zum Video
2 Kommentare
  1. Cara11

    Hallo Aliyatecle,
    manchmal stimmt einfach... BEIDES :-).
    Im Normalfall hat dein Buch recht und für "ningún, ninguno, ninguna" gibt es keine Pluralform. Das stimmt für den gängigen Sprachgebrauch bzw. ist die Regel. Dennoch kommen vereinzelt Ausnahmen vor:
    - wenn das Substantiv, das folgt, nur im Plural existiert: "Ana no tiene ningunas gafas negras."
    - wenn man das im Plural stehende, verneinte Substantiv betonen will: "No son ningunos niños!" oder "No tengo ningunas ganas de estudiar!"
    Viele Grüße aus der Spanisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor 8 Monaten
  2. Default

    Hallo, bei mir im Buch steht, dass "Von ninguno wird kein Plural gebildet!" Sie haben plural verwendet, s. 7:27 Minute. Was stimmt nun?

    Von Aliyatecle, vor 8 Monaten