Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion gilt nur bis zum 20.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Waagerechter Wurf (Übungsvideo) 06:49 min

Informationen zum Video
7 Kommentare
  1. Default

    Ist es falsch, wenn man Vo=Sy/t schreibt?

    Von Kristyn Petri, vor 3 Monaten
  2. Default

    wieso rechnet man mit 1/t?

    Von Kristyn Petri, vor 3 Monaten
  3. Default

    Ich habe mir die Erklärung zum waagrechten Wurf im vorigen Video angesehen und wollte nun eine Übung dazu machen. Das Problem ist nur, es werden unterschiedliche Formeln angewendet und ich blicke ehrlich gesagt nicht mehr durch welche soll ich jetzt verwenden?

    Von Schwarz 01, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    Sehr schön erklärt und gute Beispiele.

    Von Benedikt Soballa, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    Die letzte Aufgabe war sehr unverständlich. Die erste war gut

    Von Saramaggi, vor fast 2 Jahren
  1. Karsten

    @Azadwarid
    Hallo, die minus 11 Meter für Sy sind richtig, da die Y-Achse beim waagerechten Wurf die Höhe anzeigt. Da sich der Körper 11 m nach unten bewegt gibt man dieses als -11m an. Würde sich der Springer 11m nach oben bewegen, wäre es dann nur 11m. Das Minus gibt also die Richtung der Bewegung an. Nach unten Minus und nach oben ohne Minus.
    Hoffe ich konnte damit deine Frage beantworten.

    Von Karsten Schedemann, vor mehr als 2 Jahren
  2. Default

    Sy = -11 m ,aber wieso ?
    Wieso nicht 11 m ?

    Von Azadwarid, vor mehr als 2 Jahren
Mehr Kommentare