Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Wärmekapazität – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Wärmekapazität

Hallo !
Sicher ist es dir schon einmal aufgefallen, dass manche Stoffe mehr Zeit benötigen um sich zu erwärmen als andere. Damit lassen sich Stoffe auch unterscheiden. In diesem Video lernst du den Begriff der spezifischen Wärmekapazität kennen. Mit diesem kannst du dann mithilfe einer Formel berechnen, wie viel Wärme du ihm zuführen musst um ihn um eine bestimmte Temperatur zu erhitzen. Hier lernst du ein praktisches Beispiel zum Kochen kennen und wie die Wärmekapazität das Klima beeinflusst. Und welchen Stoff sollte man dann zum Hausbau verwenden ?

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, was man unter dem Begriff der *spezifischen Wärmekapazität* versteht.
Gib an, welche Auswirkungen die *hohe* Wärmekapazität des Wassers auf das Klima hat.
Gib zu den gegebenen Formelzeichen die dazugehörige physikalische Größe an.
Gib die *hinzugeführte Wärme* $Q$ an, wenn $2~kg$ Wasser um $80°C$ erhitzt werden.
Gib die *Einheit* der spezifischen Wärmekapazität an.
Gib das Material bei folgenden gegebenen Werten an: $Q=17~kJ$, $m=100~g$, $\Delta T=100°C$.