Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Photoeffekt – Bestimmung des Plankschen Wirkungsquantums mittels Gegenfeldmethode – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Photoeffekt – Bestimmung des Plankschen Wirkungsquantums mittels Gegenfeldmethode

In diesem Video beschäftigen wir uns mit der experimentellen Bestimmung des Plankschen Wirkungsquantums. Wir haben in vorherigen Videos dieser Reihe bereits geklärt, dass sich beim Photoeffekt Elektronen aus Metallen herauslösen. Einstein gelang es als ersten dieses Phänomen mit Hilfe einer Gleichung zu beschreiben. In dieser Gleichung kommt auch das so genannte Planksche Wirkungsquantum h vor. Wie man dieses h nun bestimmen kann, lernst du in diesem Video. Dazu wird der prinzipielle Aufbau der Gegenfeldmethode ausführlich erklärt.

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe wie die kinetische Energie eines gelösten Elektrons definiert ist.
Beschrifte das Diagramm.
Erkläre den Aufbau der Gegenfeldmethode.
Erkläre die Funktion des Gegenfeldes bei der Gegenfeldmethode.
Nenne Eigenschaften und Vorgänge des Photoeffekts und der Gegenfeldmethode.
Berechne die Frequenz des Photons anhand der Gegenspannung.