Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Forschungsmethoden der Astrophysik – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Forschungsmethoden der Astrophysik

Was haben Auge, Kamera und Teleskop gemeinsam? Alle drei Dinge sind Werkzeuge der Astrophysik. Da Licht das einzige ist, dass sich im Weltall ausbreiten kann, gelingt es nur mit Hilfe optischer Instrumente Erkenntnisse über Himmelskörper zu erlangen. Im Video lernst du, wie mit Hilfe von Teleskopen Aufnahmen gemacht werden. Des Weiteren erfährst du, warum man solche Teleskope am besten im Weltall platziert. Den Abschluss des Videos bildet ein Exkurs in die Spektralanalyse. Viel Spaß dabei!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Vergleiche die Vor- und Nachteile eines Teleskopes im Weltraum mit einem erdgebundenen Teleskop.
Erkläre die Deep-Field-Aufnahme.
Gib an, wie wir an Informationen zu weit entfernten Sternen kommen.
Erkläre, warum das Zentrum der Milchstraße absolut dunkel ist, während der Bereich darum am hellsten scheint.
Gib an, warum sich der Polarsten nicht bewegt.
Erkläre dir den Artikel zu erdähnlichen Planeten im Universum.