Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Entropie – Einführung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Entropie – Einführung

Ich möchte mit euch in diesem Video über die Entropie sprechen. Der 1. Hauptsatz der Thermodynamik macht eine klare Aussage zur Energieerhaltung. Er gibt jedoch keine Information zur Richtung thermodynamischer Prozesse. Wir nähern uns dieser Frage über den „Energieverbrauch“, der physikalisch besser als Energieentwertung bzw. Dissipation bezeichnet wird. Eine wichtige Rolle bei der Beurteilung thermodynamischer Vorgänge spielen irreversible Prozesse. Das sind Prozesse, die nur in eine Richtung ablaufen. Die Entropie als Maß für die Energieentwertung können wir definieren, nachdem wir uns Klarheit über die Rolle der Temperatur verschafft haben. Es zeigt sich, dass die Entropie (nicht die Entropiedifferenz!) ein Maß für die Unordnung der Teilchen in einem System ist.
Im letzten Abschnitt gebe ich eine Zusammenfassung. Viel Spaß!

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Fasse die Grundlagen zu Systemen und Gleichgewichten zusammen.
Gib an, wieso die Größe der Entropie zur Beschreibung thermodynamischer Systeme eingeführt wurde.
Vergleiche die Entropien verschiedener Stoffe miteinander.
Berechne die Entropieänderung beim Schmelzen von Eiswürfeln.
Vergleiche die Entropien S von einem Stoff in verschiedenen Aggregatszuständen miteinander.
Ermittle die Menge des Eises, die in diesem Beispiel geschmolzen wurde.