Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Jetzt von der Qualität unserer Inhalte überzeugen, Aktion verlängert bis 27.02.2017.

Zwischenzeugnis-Aktion: 30 Tage ohne Risiko testen!

Zufrieden oder Geld zurück, eine Mail an kein-risiko@sofatutor.com genügt (30 Tage ab Kauf).

Astronomische Koordinatensysteme – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Astronomische Koordinatensysteme

In diesem Video lernst du zwei Koordinatensysteme kennen, mit deren Hilfe du dich am Sternenhimmel orientieren kannst. Da ist zum einen das Horizontsystem. Es ist recht einfach, hat aber den Nachteil, dass die Beobachtungsdaten vom Beobachtungsort und der Beobachtungszeit abhängig sind. Das zweite Koordinatensystem ist das rotierende Äquatorsystem, das die vorgenannten Nachteile vermeidet. Für beide Systeme werden beispielhaft Beobachtungsdaten angegeben.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe den Aufbau des Horizontsystems mit Hilfe einer Zeichnung.
Beschreibe die beiden Größen, die zur Positionsangabe eines Sterns im Horizontsystem verwendet werden.
Vergleiche die Positionen der Sterne im Horizontsystem miteinander.
Beurteile die folgenden Aussagen zum rotierenden Äquatorsystem.
Gib an, welche Daten zur genauen Positionsbestimmung im Horizontsystem notwendig sind.
Vergleiche die Position von zwei Sternen miteinander.