Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Videos und Übungen in Sehen und Farbe

19 Videos
Teil 1: Eigenschaften der visuellen Wahrnehmung

Teil 1: Eigenschaften der visuellen Wahrnehmung

Der komplexe Vorgang des menschlichen Sehens wird durch das Zusammenspiel von Auge und Gehirn ermöglicht. In diesem Teil der Vorlesung geht es um die Eigenschaften der visuellen Wahrnehmung, wie Ortsauflösung, Bewegtbildauflösung,…

09:03 min
Basisübung
0
Teil 3: Spektren 1

Teil 3: Spektren 1

Zentraler Punkt dieses Teils der Vorlesung ist die Frage: „Welche Spektralverteilung führt zu welchem Farbeindruck und wie setzen sich die unterschiedlichen Spektren zusammen?“. Eingegangen wird hierbei auf das Frequenzspektrum des schwarzen…

08:45 min
Basisübung
0
Teil 4: Spektren 2 + Körperfarben

Teil 4: Spektren 2 + Körperfarben

Es werden die Spektren verschiedener Lampen verglichen und sogenannte Linienstrahler betrachtet. Außerdem werden Körperfarben betrachtet, die sich je nach Bestrahlung zu verändern scheinen. Bestrahlen Lampen mit unterschiedlichen Spektren eine…

06:30 min
Basisübung
0
Teil 2: Licht als elektromagnetische Welle

Teil 2: Licht als elektromagnetische Welle

In diesem Teil der Vorlesung wird die Aufteilung des elektromagnetischen Spektrums erläutert. Licht ist ein kleiner Spektralanteil der elektromagnetischen Wellen, welcher für das menschliche Auge sichtbar ist. Hierbei handelt es sich um…

08:36 min
Basisübung
0
Teil 5: Farbempfinden 1

Teil 5: Farbempfinden 1

Die spektrale Verteilung bestimmt den Farbeindruck. Damit Licht überhaupt einen Farbeindruck im menschlichen Gehirn erzeugt wird es über die in der Retina sitzenden Zapfen und Stäbchen gefiltert. Die drei verschiedenen Zapfenarten filtern dabei den…

09:24 min
Basisübung
2
Teil 6: Farbempfinden II

Teil 6: Farbempfinden II

In diesem Teil geht es um die Bestimmung des Farbeindrucks aus einem Spektrum. Dazu wird dieses mit drei Filtern (für Rot, Grün und Blau) gefiltert und das Integral über den Wellenbereich des sichtbaren Licht der gefilterte Intensitäten bestimmt.…

08:09 min
Basisübung
0
Teil 7: Color Matching 1

Teil 7: Color Matching 1

Durch das Mischen von drei Grundfarben ist es möglich den Farbeindruck von jedem Lichtspektrum zu simulieren. Doch durch welche Filter kann dies realisiert werden? Das sog. Color-Matching ist der Kernpunkt dieses Teils der Vorlesung. Eine…

05:40 min
Basisübung
0
Teil 8: Color Matching 2

Teil 8: Color Matching 2

Es wird erklärt wie ein Farbsystem entwickelt werden kann. Dazu werden drei Kameras benutzt, welche drei Farbkomponenten einer Farbprobe messen. Deren Signal wird verarbeitet und gefiltert. Die drei entstehenden Farbkomponenten X, Y und Z werden…

06:26 min
Basisübung
0
Teil 9: Color Matching 3 / XYZ-Farbsystem

Teil 9: Color Matching 3 / XYZ-Farbsystem

Es wird die Entwicklung des XYZ Farbsystem beschrieben. Dazu wird erklärt, wie die drei Filter aussehen müssen um die drei Farbkanäle X, Y und Z aus einem Spektrum zu filtern. Ausgehend von den Testergebnissen aus dem Color Matching Versuch mit…

09:40 min
Basisübung
0
Teil 10 :  xyY Notation – Crominanz / Luminanz Darstellung

Teil 10 : xyY Notation – Crominanz / Luminanz Darstellung

Ausgehend vom XYZ Farbsystem wird gezeigt wie man dieses so transformiert, dass die reine Farbe ohne deren Helligkeit dargestellt werden kann. Dazu werden die Werte X, Y und Z zunächst auf die Werte x,y und z normiert und eine einfache…

09:00 min
Basisübung
0
Teil 11: Das CIE-Diagramm

Teil 11: Das CIE-Diagramm

In diesem Teil der Vorlesung wird das CIE-Farbdiagramm eingeführt. Ausgehend von der xyY Notation kann man x gegenüber y für alle sichtbaren Farben in ein Diagramm eintragen, so dass man eine Fläche erhält, die als CIE-Farbdiagramm bezeichnet wird.…

04:39 min
Basisübung
0
Teil 12: Farbeindruck eines Spektrums + Gamut

Teil 12: Farbeindruck eines Spektrums + Gamut

Jedes Spektrum erzeugt einen beliebigen Farbeindruck und in diesem Teil der Vorlesung wird der Frage nachgegangen: Wie kann man bei einem bestimmten Spektrum herausfinden welchen Farbeindruck es erzeugt? Dazu wird zunächst von der einfachen Variante…

09:40 min
Basisübung
0
Teil 13: RGB Modell + Vergleich der Farbräume

Teil 13: RGB Modell + Vergleich der Farbräume

Nimmt man die Intensität der drei Farbkomponenten (Eckpunkte) aus dem RGB Gamut des CIE Farbdiagramms so erhält man drei separate Farbwerte für Rot, Grün und Blau welche die Farbkanäle darstellen. Die gängige Darstellung des RGB-Farbmodell erfolgt…

07:08 min
Basisübung
0
Teil 14: Additive Farbmischung

Teil 14: Additive Farbmischung

In diesem Teil der Vorlesung wird die additive Farbmischung und die Zusammensetzung eines Bildes aus Farbkanälen anhand von Photoshop demonstriert. Die additive Farbmischung ist ein Modell, welches das Mischverhalten von Lichtfarben beschreibt und…

08:25 min
Basisübung
1
Teil 15: Additive Farbmischung 2 + Farbwürfel

Teil 15: Additive Farbmischung 2 + Farbwürfel

In diesem Teil der Vorlesung wird anhand von Photoshop mit dem Farbwähler der RGB Farbwürfel weiter erklärt, sowie die Verteilung der Farben eines Bildes im RGB Farbwürfel. Beim RGB Farbwürfel entsprechen die Grundfarben Rot, Grün und Blau den…

10:45 min
Basisübung
0
Teil 16: Additive Farbmischung 3

Teil 16: Additive Farbmischung 3

Additive Farbmischung findet z.B. Anwendung in einem Fernsehbildschirm oder einem PC-Monitor. Hier ergibt die Summe der einzelnen Pixel/Bildpunkte den entsprechenden Farbeindruck. Dieser Teil der Vorlesung fasst noch einmal Anwendungsbeispiele der…

04:08 min
Basisübung
0
Teil 17: Subtraktive Farbmischung 1

Teil 17: Subtraktive Farbmischung 1

In diesem Teil der Vorlesung wird die subtraktive Farbmischung eingeführt. Die subtraktive Farbmischung ist ein optisches Modell, das das Verhalten von Körperfarben bei der Mischung von Farbpigmenten beschreibt. Das entspricht der Absorption der…

06:02 min
Basisübung
0
Teil 18: Subtraktive Farbmischung 2 + Beispiele

Teil 18: Subtraktive Farbmischung 2 + Beispiele

Anhand der multiplikativen Überlagerung von Photoshop wird in diesem Teil der Vorlesung die subtraktive Farbmischung praktisch demonstriert.

07:19 min
Basisübung
0
Teil 19: Subtraktive Farbmischung 3 + Umwandlung RGB ↔ CMY + CMYK

Teil 19: Subtraktive Farbmischung 3 + Umwandlung RGB ↔ CMY + CMYK

In diesem Teil der Vorlesung wird weiter auf das CMYK Farbsystem eingegangen und erklärt wie der Drucker das CMYK Farbsystem nutzt um auf weißes Papier zu drucken. Es wird erklärt wie die verschiedenen Farben als Punkte und in verschiedenen Winkeln…

07:29 min
Basisübung
0