Textversion des Videos

Transkript Zusammengesetzter Dreisatz – Produzentenaufgabe

Hallo! Heute stelle ich euch Aufgaben vor, zum Lösen vom zusammengesetzten Dreisatz. Dieser Aufgabentyp beinhaltet 3 oder mehr Größen, die jeweils proportional oder umgekehrt proportional voneinander abhängig sind. Man muss dabei beachten, ob es sich jeweils um direkte oder indirekte Proportionalität handelt. Kommen wir zur Aufgabe: 20 Produzenten machen 160 Videos in 4 Tagen. Die erste Aufgabe lautet: Wie viel Produzenten braucht man, um 50 Videos an einem Tag zu schaffen? Zunächst schauen wir, wie viele Videos 20 Produzenten an einem Tag schaffen. Die Videos und Tage sind proportional. Deswegen rechnen wir erst mal 4÷4 und dann 160÷4, was 40 ergibt. Also schaffen 20 Produzenten 40 Videos an einem Tag. Jetzt schauen wir, wie viel Videos 1 Produzent an einem Tag schafft. Die Produzenten und Videos sind proportional zueinander. Deswegen teilen wir erst mal 20÷20 und dann 40÷20, was 2 ergibt. Jetzt können wir die Aufgabe lösen. Wie viel Produzenten werden also benötigt, um 50 Videos an einem Tag zu schaffen? Ganz einfach, wir rechnen 2×25, um auf 50 Videos zu kommen und müssen dann 1 Produzent mal 25 nehmen und kriegen also 25 Produzenten heraus. Also werden 25 Produzenten benötigt. Kommen wir zur nächsten Aufgabe: Wie viel Videos schaffen 3 Produzenten in 14 Tagen? Um die Aufgabe zu lösen, kucken wir, wie viel Videos ein Produzent in 14 Tagen schafft. Wir rechnen 1×14 und 2×14. Also schafft 1 Produzent 25 Videos in 14 Tagen. Nun können wir die Aufgabe lösen. Wir rechnen 1×3, um 3 Produzenten zu kriegen und 28×3. Also werden 84 Videos produziert. Nun eine letzte Aufgabe: Wie viel Tage braucht 1 Produzent für 7 Filme? Wir rechnen 2×3,5, um auf 7 Videos zu kommen. Dann rechnen wir 1×3,5, also braucht 1 Produzent für 7 Videos 3,5 Tage. Wer lieber eine kürzere Lösung bevorzugt, kann das Ganze auch so schreiben. Wir haben jeweils 3 Pärchen, einmal die 20 und die 1, die 160 und die 7, und die 4 und die gesuchte Zahl. Dann lösen wir alles nach x auf. Zuerst kommt die Zahl, die mit der gesuchten Zahl zusammen ist, also hier die 4. Dann nehmen wir das Pärchen, das antiproportional zu den Tagen ist. Antiproportional deshalb, da mehr Produzenten in weniger Zeit eine feste Anzahl an Videos schaffen. Die 20 kommt nach oben und die 1 nach unten. Dann nehmen wir das Pärchen, das proportional zu den Tagen ist. Das schreiben wir umgekehrt auf. Die 7 kommt nach oben und die 160 nach unten. Das Ergebnis ist 3,5. So, das waren Aufgaben zum zusammengesetzten Dreisatz, tschüss.

Informationen zum Video
1 Kommentar
  1. Default

    super video

    Von Bibuflabi, vor mehr als 3 Jahren