Advent, Advent, 1 Monat weihnachtliche Laufzeit geschenkt.

Nicht bis zur Bescherung warten, Aktion nur gültig bis zum 18.12.2016!

Zahlen zerlegen 05:23 min

Textversion des Videos

Transkript Zahlen zerlegen

Hallo. Schön, dass du heute wieder da bist! Ich möchte heute einmal bei Niko auf dem Geburtstag vorbeischauen. Möchtest du auch dabei sein? Dann schau dir einfach dieses Video an! ... Ja, Niko hat heute Geburtstag. Deshalb hat er sich auch acht Freunde eingeladen. Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun! Er will mit diesen Kindern spielen und feiern. Nikos Eltern haben sogar eine Hüpfburg aufgestellt.
Nur leider gibt es ein Problem. Es dürfen nicht alle Kinder gleichzeitig auf die Hüpfburg, denn sonst geht die Luft raus und die Hüpfburg stürzt in sich ein ... und unter ihr alle Kinder. Und das wäre doch ziemlich ärgerlich?!? Niko schlägt daher vor, dass die Kinder in zwei Gruppen nacheinander auf die Hüpfburg gehen. Ja, das ist doch eine gute Idee! Nur wie teilt man die Gruppen ein? Es gibt so viele unterschiedliche Möglichkeiten! Lass uns doch gemeinsam alle Möglichkeiten durchgehen, wie sich die neun Kinder in zwei Gruppen aufteilen können? Wenn acht Kinder auf die Hüpfburg gehen, dann bleiben wie viele Kinder, die in der Zeit etwas anderes machen müssen? Eins! Es bleibt ein übrig.

Die neun Kinder werden zerlegt in einer Gruppe mit acht Kinder und einer Gruppe mit einem Kind.

Und wenn nun zwei Kinder gemeinsam auf die Hüpfburg wollen, wie viele Kinder bleiben dann übrig? Genau. Sieben Kinder bleiben übrig! Die neun Kinder werden zerlegt in einer Gruppe mit zwei Kindern und einer Gruppe mit sieben Kindern.

Fallen dir denn noch weitere Beispiele eine, wie man die neun Kinder in zwei Gruppen zerlegen kann? Überleg mal. ... Man könnte auch eine Gruppe mit vier Kindern und eine Gruppe mit fünf Kindern bilden. Niko und seine Gäste finden diese Möglichkeiten nicht so schön und entscheiden sich für die letzte Möglichkeit. Kannst du schon erahnen welche es ist? Erst gehen drei Kinder auf die Hüpfburg. Und dann die anderen eins, zwei, drei vier, fünf, sechs Kinder. Später wird dann getauscht. Nach einiger Zeit wird Lilli von ihrer Mutter abgeholt. Nun sind nicht mehr neun Kinder auf der Feier, sondern acht. Das heißt für die Hüpfburg, dass auch die Gruppen neu aufgeteilt werden müssen. Lass uns doch gemeinsam überlegen, wie man die acht Kinder in zwei Gruppen zerlegen an. Es kann zum Beispiel eine Gruppe mit sechs Kindern geben und eine mit zwei Kind. Oder eine Gruppe mit drei Kindern und die andere mit fünf. Man kann aber auch zwei gleich große Gruppen bilden, mit jeweils vier Kindern. Die Kinder probieren den ganzen Nachmittag noch diese Varianten aus. Und umso später es wird, desto mehr Kinder werden abholt. Entsprechend müssen auch immer wieder die Gruppen für die Hüpfburg neu eingeteilt werden. Wenn du Lust hast, kannst du am Ende des Videos auch die Anzahl von fünf Kindern und die Anzahl von drei Kindern in zwei unterschiedlich große Gruppen einteilen. ... Irgendwann ist es dunkel und nur noch Niko ist alleine auf seiner Feier. Nun kann er auch alleine, ohne irgendwelche anderen Kinder, auf seiner Hüpfburg herumspringen. Trotzdem ist er froh, dass so viele Kinder auf seinem Geburtstag waren. Und chön, dass auch du dabei warst. Es hat sich richtig gelohnt, denn du hast auf der Feier das Zerlegen von Zahlen kennengelernt. Ist das nicht super?!?

Informationen zum Video
3 Kommentare
  1. Default

    Echt toll die Geschichte ist echt super plus leider etwas langweilig aber das ist ja in Ordnung

    Von Schorschi 43, vor fast 2 Jahren
  2. Nathalie

    Hallo Marc,
    das hast du sehr gut beobachtet. Die Torte erscheint am Ende des Videos nochmal. Das muss aber nicht bedeuten, dass die Kinder diese nicht gegessen haben. Am Ende eines Videos erscheinen manchmal Bilder, die im Video zuvor vorgekommen sind, um einen netten Abschluss zu finden. Was genau auf Nicos Geburtstag passiert ist, erfährt der Schüler daher nicht. Da ist deine Fantasie gefragt :). In diesem Video ist uns wichtig, Kindern zu zeigen, wie man Zahlen zerlegen kann. Die Geschichte drumherum ist eine kleine Auflockerung. Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß mit den sofatutor-Videos für die Grundschule.

    Von Nathalie Zietz, vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    Danke für das schöne Video. Aber warum haben die 9 Kinder nicht die Geburtstagtorte gegessen? ;-) Fragt Marc, 6 Jahre.

    Von Mshettinger 1, vor mehr als 2 Jahren